Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Sunless Sea

Info & Pro/Contra
Cover: Eine auf Wellen schwankende Boje beleuchtet den dunklen Nachthimmel mit schwachem grünen Licht
Genre: 
Rollenspiele
Charakteristik: 
Rollenspiel mit Text-Adventure-Anteilen
Altersfreigabe:
k.A.
Verfügbare Plattformen: 
Windows (PC)
Technische Voraussetzungen: 
Prozessortaktung: 2Ghz oder besser, Bildschirmauflösung: 1280x768 minimum, DirectX 9.0c kompatible Grafikkarte, 1 GB RAM, 700 MB Festplattenspeicher
Verlag: 
Failbetter Games
Erscheinungsdatum:
6. Februar 2015
Kosten:
bis EUR 20,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Als Kapitän steuert man im humoresken Adventure „Sunless Sea“ ein Dampfschiff über ein unterirdisches Meer, die „Zee“, im „Fallen London“-Universum. Das aus der Vogelperspektive gesteuerte Spiel gibt kein eigentliches Spielziel - außer der Erkundung der Hintergrundgeschichte - vor.

Auf der Fahrt durch die offene Spielwelt können einerseits Gegner in simplifizierten Echtzeitschlachten bezwungen werden, andererseits muss immer darauf geachtet werden, dass stets ausreichend Treibstoff und Lebensmittel an Bord sind. Diese beiden lebenswichtigen Ressourcen können in Häfen gekauft werden. Dort ist es möglich, neben dem Betreiben von Handel, auch die verworrene Hintergrundgeschichte (in Form eines Text-Adventures erzählt) voran zu treiben und Nebenmissionen anzunehmen. Es sollte auf ein sehr sparsames Resourcenmanagement geachtet werden, sonst kann es passieren, dass man hilflos auf der Zee treibt und sein Schiff aufgeben muss. Die Zee ist ein sehr düsteres Meer, welche die Crewmitglieder in Angst und Schrecken versetzt. Die Spielenden sollten durch Landgänge und beleuchtete Bojen das Angstgefühl vermindern. Der Spieler oder die Spielerin kann zu Beginn des Spieles zwischen verschiedenen Zielen (Geschichten Sammeln, Reichtum, ...) wählen, jedoch liegt das Hauptaugenmerk des Spieles auf der Erkundung der Zee.

Spielspezifische Anmerkungen:

Dieses Spiel ist nicht auf Deutsch, sondern nur auf Englisch verfügbar.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß große Spielwelt; unterschiedliche Aufgaben; passende Musik und Geräusche; spanndende Geschichte; Gesammteindruck: sehr stimmiges und anspruchsvolles Spiel; die Spielidee ist sehr gut; sofortiges Feedback zu den getroffenen Entscheidungen gute Englischkenntnisse vorausgesetzt; neue Geschichten gibt es nur, wenn sich die Spielenden auf der Homepage registrieren
Pädagogik spannende und gut geschriebene Textelemente; gute Übung für geübte Englischleser; Resourcenmanagement; Wahlmöglichkeiten bei lebenswichtigen Entscheidugnen; keine visuell gezeigte Gewalt - nur in Textelementen, Förderung der Fantasie enthält kanibalistische Elemente
Technik gute Soundqualität, wenn gewünscht: Zwischenspeichern möglich, Download und Installation verliefen problemslos, keine hohen Systemanforderungen simple Grafik

Spielbar für:

  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Der durch den/die Spieler/-in gesteuerte Dampfer steuert auf eine Klippe zu; zu seiner Rechten ist ein Hafen auszumachen
Screenshot: Im Bildschirmvordergrund: Das Logbuch, in dem unter anderem die bereits erspielte Hintergrundgeschichte nachlesbar ist
Screenshot: Der gesteuerte Dampfer kämpft in gegen ein anderes Schiff