Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Super Mario Maker

Empfehlungen
Cover: Ein Bauarbeiter steht vor einem erstellten Level.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 6 Jahren"
Genre: 
Jump & Run
Charakteristik: 
Baukasten, in dem Jump & Run-Level erstellt werden
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Wii U
Verlag: 
Nintendo
Erscheinungsdatum:
11. September 2015
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Das Spiel eignet sich dennoch hervorragend zum gemeinsemen Gestalten von Levels.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Pünktlich zum 30-jährigen Geburtstag der populären Videospiel-Figur Mario können Spielende in „Super Mario Maker“ eigene Spielwelten (Levels) erstellen und mit Menschen aus aller Welt teilen. Zur Kreation eines Levels wählt man aus den verschiedenen Super-Mario-Designs aus, die die Entwicklung von Super Mario im Laufe der Zeit sowohl grafisch als auch akustisch widerspiegeln. Eine Vielzahl an Mario-typischen Elementen stehen für die Levelgestaltung zur Verfügung. Diese können im Baukasten-Modus mittels Finger oder Stift an jede beliebige Stelle deponiert werden. Platziert werden neben Plattformen, Röhren, Fragezeichen-Kisten mit Power-ups oder Münzen auch Gegner mit verschiedenen Eigenschaften. Dazu kommen noch bestimmte Mechaniken, die die Gestaltung des Spielflusses verändern, wie z.B. das Setzen eines Zeitlimits, automatisches Fortlaufen des Bildschirms, Unterwasserwelten usw.

Um eine Jump-and-Run-Spielwelt online zu veröffentlichen, muss zuvor das eigene Level durchgespielt werden, damit sichergestellt ist, dass es schaffbar ist. Neben dem Baukasten-Modus ist die Möglichkeit gegeben, einige von Nintendo kreierte Beispiellevels zu absolvieren, die als Grundlage zur weiteren Bearbeitung dienen können. Auch alle Levels anderer Spieler/-innen können mit Internetverbindung gespielt und auch selbst abgespeichert und weiterentwickelt werden. Dazu benötigt man jedoch Internetzugang und eine registrierte Network-ID. Mit im Handel separat erwerbbaren Amiibo-Figuren lassen sich mehr noch bekannte Nintendo-Helden freischalten.

Spielbewertung:

In „Super Mario Maker“ können Videospiel-Entwickler/-innen von morgen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Das Spiel bietet schier unendliche, individuelle Bau- und Spielmöglichkeiten für Klein und Groß und hält damit die Spielfreude dauerhaft aufrecht. Das Regelwerk zur Erbauung einer Spielwelt ist schnell durchschaubar und es werden zur Orientierung jederzeit abrufbare Hilfevideos zur Verfügung gestellt. Spielbare Beispielwelten von Nintendo dienen der Auflockerung und als Inspirationsquellen. Die Steuerung der Bauelemente erfolgt intuitiv durch das Ziehen mit dem Finger oder Touchpen auf dem Wii-U Gamepad. Dabei lassen sich Elemente einfach und präzise platzieren und Fehler mit dem virtuellen Radiergummi schnell beseitigen. Da es keine Vorgaben gibt, bleibt es den Spielenden selbst überlassen, mit welcher Komplexität sie ein Level erstellen. Die kreierten Spielwelten lassen sich in großer Anzahl abspeichern und beliebig oft durchspielen. Bei festgestellten Mängeln oder neuen Eingebungen kann man das Level immer wieder verändern, indem man per Knopfdruck vom Spiel- in den Baumodus gelangt. Durch diese Versuch-und-Irrtum-Methode lernen Spielende Probleme zu erkennen und Lösungsstrategien zu entwickeln. Neben den für das Jump&Run- Genre typischen positiven Lerneffekten in der Motorik, Konzentration und Ausdauer werden durch den Baukasten-Modus Kreativität, räumliches Vorstellungsvermögen und Planung gefördert. Durch die Möglichkeit, die Kreationen online mit anderen zu teilen und selbst auf Welten anderer zuzugreifen, wird der Wiederspielwert erheblich erhöht. Die Mögichkeit, Kommentare in Spielwelten anderer Spieler/-innen zu platzieren wird dadurch zensiert, dass jede/r die Möglichkeit hat, unangemessene Inhalte an Nintendo zu melden, welche diese dann löschen.

Spielspezifische Anmerkungen

Wenn das Spiel auch über keine Mehrspielerfunktion verfügt, so eignet es sich dennoch hervorragend zum gemeinsamen Spielen, v.a. von Eltern und Kindern oder älternen und jüngeren Geschwistern, die gemeinsam Ideen entwickeln und umsetzen können.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

viel

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Elemente werden im Baukasten-Modus mit dem Touchpen in die Welt gezogen.
Screenshot: Mario reitet unter Wasser auf dem grünen Dinosaurier Yoshi.
Screenshot: Ein Festungs-Level mit Lava und vielen feurigen Gegnern in moderner Grafik.
Screenshot: Ein Level mit einer Plattform, die sich auf Schienen automatisch bewegt und vielen Gegnern in altem Grafikdesign.
Screenshot: Einblick in den Online-Modus, in dem Kreationen von anderen Usern gesucht werden können, sowie eigene mit der Welt geteilt werden können.
Screenshot: Level mit vielen Schildkröten
Screenshot: Gelbes Level mit vielen Items
Screenshot: Level mit Röhre
Screenshot: düsteres Level
Screenshot: Levelübersicht mit Ranking
Screenshot: komplexes Level