Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Temple Run 2

Info & Pro/Contra
Cover: Gesicht einer goldenen Statue mit dem Hinweis 2 für Temple Run 2
Genre: 
Jump & Run
Charakteristik: 
Jump & Run, Action
Altersfreigabe lt. Apple iOS Store:
ab 9
Google Alterseinstufung:
Niedrige Stufe
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Verlag: 
Imangi Studios
Erscheinungsdatum:
25. März 2015
Kosten:
EUR 0,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Kostenpflichtige In-App Käufe von 0,99 bis 19,99 Euro für Erleichterungen und Erweiterungen; aber auch ohne Zusatzkäufe spielbar.
In-Game-Werbung:
Ja
In-Game-Werbung Beschreibung:
teils Werbung am unteren Bildschirmrand und Werbe-Clips für ein Gratis-Leben

Spielbeschreibung:

"Temple Run 2" für Android und iOS ist ein rasantes Reaktionsspiel für Zwischendurch. Der Abenteurer "Guy Dangerous" hat es auf eine mysteriöse Statue abgesehen, muss jedoch vor einem plötzlich auftauchenden Riesen-Affen aus dem Tempel fliehen. Die Spielenden steuern den unermüdlich selbst laufenden Protagonisten durch Kippen des Smartphones und Wischen am Bildschirm. Auf der waghalsigen Flucht geht es über enge Gebirgspfade, einsturzgefährdete Ruinen, wilde Gewässer, schmale Holzbrücken, Minentunnel und vieles mehr. Spielende müssen rasch reagieren, um Hindernissen durch Hüpfen, Ducken oder Richtungswechsel auszuweichen. Durch das Sammeln von Münzen können neue Charaktere, darunter auch weibliche, freigeschalten, Boni erworben und bestimmte Fähigkeiten verbessert werden. Das Spiel an sich ist kostenlos, jedoch kann man für In-Game-Käufe mehr Energie beziehungsweise weitere spielbare Charaktere kaufen. Außerdem kann man auch sogenannte Challenges spielen, in denen bestimmte Ziele erreicht werden müssen, um Boni freizuschalten

Durch "Temple Run 2" wird besonders die Reaktionsfähigkeit und schnelle Verabeitung von Information geschult, außerdem kommt die haptische Steuerung des Smartphones durch kippen etc. dem Spielfluss zugute. Das Spiel gestaltet sich kurzweilig und die Handlungsaufgabe ist immer klar ersichtlich: Schneller als der Riesenaffe zu sein.

Spielspezifische Anmerkungen:

Spiel in Englisch, jedoch sehr wenig Text zu lesen, der auch durch die Symbole gut erklärt wird.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß schneller Spielspaß für zwischendurch, man muss sich an nichts erinnern auf Dauer etwas wenig abwechslungsreich
Pädagogik Reaktionsfähigkeit und schnelle Entscheidungsfindung wird geschult das Setting lässt keine alternativen Lösungswege zu; Verfolgungssituation als Spielgrundlage.
Technik läuft auf modernen Smartphones stabil. tatsächliche Leistung hängt stark vom verwendeten Smartphone ab

Spielbar für:

  • Kids (7-11 Jahre)
  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
der Protagonist rutscht ein Seil hinab
die Spielfigur läuft über Bretter auf einer Mauer
Speedbonus und aufsammelbare Gegenstände
eine Riesenaffe verfolgt Bruce Lee
der Eingang eines Tempels und eine goldene Statue
ein Mann fährt mit einem Minenwagen durch einen Minenschacht
eine ebenso spielbare Abenteurerin