Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Tom Clancy's The Division

Info & Pro/Contra
Cover: Ein Soldat ist bewaffnet, hat eine Gasmaske in der anderen Hand und befindet sich in einer verlassenen Stadt
Genre: 
Shooter
Charakteristik: 
Online-Shooter mit Rollenspielelementen
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 18
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Schimpfwörter
Verfügbare Plattformen: 
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Technische Voraussetzungen: 
Betriebssystem :ab Windows 7; CPU: Intel Core i5-2400, AMD FX-6100 oder ähnlich; Speicher: 6 GByte RAM; Grafik: Nvidia Geforce GTX 560 (2 GByte VRAM), oder ähnlich; Festplatte: 20 GB
Verlag: 
Ubisoft
Erscheinungsdatum:
8. März 2016
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Das Spiel wird ausschließlich online mit anderen Spielenden spielbar sein.
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Es können derzeit zwei Spielerweiterungen käuflich erworben werden; weitere sind in Planung. Das Spiel kann aber auch ohne diese gespielt werden.
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

In "The Division" hat ein Virus New York befallen, große Teile der Bevölkerung ausgelöscht und für Chaos gesorgt. In diesem postapokalyptischem Szenario werden nun eine Elite von Agent/-innen von der Regierung aktiviert und damit beauftragt, Ordnung in verschiedenen Teilen New Yorks wiederherzustellen und sich auf die Suche nach Ursachen der Katastrophe zu machen. Als Spieler/-in schlüpft man in die Rolle eines/r dieser Agent/-innen. 

Dabei hat man zuerst die Möglichkeit, sich einen Agenten oder eine Agentin nach eigenem Belieben zu erstellen, mit dem/der danach die Straßen Brooklyns erkundet werden. Es gilt, Ausrüstungsgegenstände wie Waffen und Rüstungen zu finden, um Banden von Plünderern mit Waffengewalt Einhalt zu gebieten und die Zivilbevölkerung zu befreien. Dabei geht man wahlweise alleine oder in Teams mit bis zu drei anderen Spieler/-innen vor. Gefundene Ausrüstung kann an bestimmte Händler/-innen verkauft werden, um bessere zu kaufen und neue Spezialfähigkeiten freizuschalten. Darüber hinaus gibt es mit der sogenannten "Dark Zone" auch eine Möglichkeit, gegen andere Spieler/-innen anzutreten.

Spielspezifische Anmerkungen:

Spiel in kompletter deutscher Sprachausgabe verfügbar; Internetverbindung notwendig; bei Konsolen ist ein kostenpflichtiger "Playstation Plus" bzw. "XboX Live" Account notwendig; es gibt eine Möglichkeit, mit anderen Spieler/-innen zu chatten

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Rollenspielelemente recht motivierend; sehr stimmige Spielwelt; im Mehrspielermodus sehr spaßig Story wird recht lieblos erzählt; Gegner wiederholen sich schnell; wenig Wiederspielwert
Pädagogik Zusammenarbeit muss teilweise sehr gut koordiniert werden; Drastische Gewaltdarstellungen; Waffengewalt notwendig; kann für versierte Spieler/-innen etwas zu schnell unterfordern
Technik Grafisch und akustisch sehr schön umgesetzt; reizt die Möglichkeiten der Konsolen aus Server war zu Testzeit öfter außer Betrieb, wodurch Spielen nicht möglich war; Steuerung nicht immer sehr genau

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Ein Blick auf das Charaktererstellungsmenü
Screenshot: Spielcharakter verfolgt einen Soldaten durch den Gang eines verlassenen Gebäudes
Screenshot: Spielcharakter geht hinter einem Polizeiwagen in Deckung
Screenshot: Spielcharakter findet sich auf einer verlassenen und teilweise zerstörten Straße wieder