Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Toukiden: The Age of Demons

Info & Pro/Contra
Cover des Spieles: Ein bedrohlich wirkendes Monster schwingt seine messerscharfe Klaue.
Genre: 
Action
Charakteristik: 
Action-Rollenspiel
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 12
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Online
Verfügbare Plattformen: 
PSP
PSVita
Verlag: 
Tecmo Koei
Erscheinungsdatum:
11. Februar 2014
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
bis zu vier Spielende können online oder über ein Netzwerk (ad-hoc Modus) miteinander gegen Monster kämpfen
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Es können online weitere Missionen gekauft werden.
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

„Toukiden- The Age of Demons“ ist ein Action- Rollenspiel mit zahlreichen Bezügen zur japanischen Geschichte und Folklore. Acht Jahre nach dem erstmaligen Erscheinen von Dämonen (Oni) in der Menschenwelt, ist es die Aufgabe der Spielenden, die letzten Städte vor diesen Monstern zu beschützen. Denn durch einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum ist es den Oni nun gelungen, massenhaft in die Welt der Menschen zu gelangen. Außerdem haben die Kreaturen einen Weg gefunden, Hierarchien zu bilden und taktisch gegen die letzten Menschen vorzugehen. Sogenannte Slayer (Dämonen, die Dämonen töten) sehen es als ihre Aufgabe, die Oni zu vernichten und Frieden wiederherzustellen. Im Spiel schlüpft man in die Rolle eines Slayers und bekämpft die Onis.

Die Spielenden können sich jederzeit zwischen sechs überproportionierten Waffen entscheiden (Schwert, Messer, Bogen etc.) und diese mit sog. Mitamas ausstatten, die die Kampftechnik und -stärke der gewählten Waffe verbessern. Mitamas sind die Seelen verstorbener Krieger, die man hin und wieder bei den besiegten Oni findet. Sie repräsentieren Persönlichkeiten aus der Geschichte/Folklore Japans und haben bestimmte Kampffertigkeiten, wie Heilen, Feuermagie etc. Das Spiel wird in fünf Hauptkapitel und zwei Bonuskapitel eingeteilt, die verschiedene Zeitalter Japans behandeln, in denen die Spielenden zahlreiche Missionen erledigen müssen. Neben diesen sich wiederholenden Missionen (Oni besiegen), gibt es noch einige Nebenquests, für die man zumeist bestimmte Gegenstände finden muss. Die Welt besteht neben dem kleinen Dorf aus mehreren Arealen, die sich optisch zwar unterscheiden, aber meistens mit den altbekannten Oni besiedelt sind.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Kämpfe machen Spaß, Multiplayer-Modus Wenig Abwechslung, linearer Spielverlauf
Pädagogik Bezüge zur Geschichte und Folklore Japans Dauerndes Abschlachten von Gegnern als einzige echte Handlungsoption
Technik ansprechende Grafik und Musik Hardwaremöglichkeiten der PSVita werden nicht voll ausgeschöpft, manuelle Kamerasteuerung

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Spielcharakter unterhält sich in einer Hütte mit dem Anführer des Dorfes.
Übersicht zur Ausrüstung: Es gibt sechs Waffen zur Auswahl, die sich in ihrer Schnelligkeit und Stärke unterscheiden.
Vier Spielende kämpfen gegen ein großes Monster mit 4 Armen und Hörnern.
Der Spielcharakter blockiert mit einem sehr langen Schwert einen Feuerball, den ein riesiges, einäugiges Monster schleudert.
Im Lexikon erfährt man Wissenswertes über Oni.