Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Trials Fusion

Info & Pro/Contra
Cover von "Trials Fusion" mit Motocross-Fahrer, der einen Looping macht
Genre: 
Rennspiele
Charakteristik: 
Motocross-Fun-Racer
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 12
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Online
Verfügbare Plattformen: 
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Xbox360
Technische Voraussetzungen: 
Minimal: Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8, Windows 8.1; Intel Core i3 550 - 3.2 GHz, AMD Athlon II X4 620 - 2.6 GHz; 3 GB RAM Arbeitsspeicher; NVIDIA GeForce GTS450, AMD Radeon HD5770; DirectX 11; 8 GB freier Festplattenspeicher
Verlag: 
Ubisoft
Erscheinungsdatum:
24. April 2014
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Bis zu 4 Spielende können gleichzeitig an einem PC fahren (XBox-Controller für Windows benötigt)
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Noch nicht verfügbar, soll mittels Update nachgereicht werden
In-Game-Käufe:
Ja
In-Game-Käufe Beschreibung:
Season-Pass und Download-Content werden angeboten
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Mit "Trials Fusion" schickt das finnische Entwicklerstudio RedLynx einen neuen Teil der langjährigen Motocross-Serie ins Rennen. "Trials Fusion" ist eine Mischung aus einem futuristischen Motocross-Fun-Rucer und einer Motocross-Freestyle-Simulation, bei der vor allem eine exakte Umsetzung abgestimmter Fahrtechniken verlangt wird. Wie in der Trials-Serie üblich, können die Spielenden ihre Maschinen weder nach links oder rechts lenken, es gibt nur die Möglichkeit geradeaus zu fahren. Stattdessen spielt die gekonnte Neigung des Fahrers sowie die richtige Mischung aus Gas und Bremse eine enorme Rolle, um die Hindernisse mit den Motorräder und Quads bewältigen zu können. Aufgabe der Spielenden ist es, die Strecken so schnell und fehlerfrei wie möglich zu absolvieren.

Die Spielenden beginnen in der Karriere jeden neuen Spielabschnitt mit einem Tutorial, das die Funktionen und Fahrmöglichkeiten der Motocross-Maschine näher bringt. Nach dem Tutorial müssen pro Abschnitt mehrere Strecken gefahren werden, wobei sich der Schwierigkeitsgrad der Strecken mit jedem Abschnitt erhöht. Erreichen die Spielenden das Ziel unter bestimmten Zeit- und Fehlervorgaben, erlangen sie entweder Bronze-, Silber- oder Goldmedaillen, die für die Freischaltung weiterer Spielabschnitte benötigt werden. Zusätzlich gibt es pro Strecke drei Herausforderungen, die absolviert werden können, wofür die Spielenden mehr Spielgeld erhalten. Mit dem Spielgeld können Aussehen und Kleidung der Spielfigur und Ausrüstungsgegenstände für Maschinen gekauft werden.

Am Ende jedes Spielabschnitts gibt es eine Geschicklichkeitsstrecke, die unterschiedliche Herausforderungen aufweist. Zusätzlich können die Spielenden nach Erlangen der sogenannten FMX-Lizenz Stunts durchführen, die zusätzliche Erfahrungspunkte und Spielgeld einbringen und den Spielspaß erhöhen.

Neben der Karriere können im lokalen Multiplayer-Spiel bis zu 4 Spielende auf derselben Strecke fahren, wobei auf dem PC XBox-Controller für Windows benötigt werden. Einen Online-Multiplayer-Modus gibt es aktuell nicht, dieser soll aber mittels Update nachgereicht werden. Die Spielenden haben außerdem die Möglichkeit, eigene Strecken zu kreieren und mit der Community zu teilen.

Spielspezifische Anmerkungen:

Produkt muss via UPlay registriert werden, dies benötigt Internetverbindung. Online-Multiyplayer-Option wird nachgereicht.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß detaillierte und sehr schöne Grafik; abwechslungsreiche Strecken; Möglichkeit, selbst Strecken zu bauen und mit Community zu teilen; Tuning- und Ausstattungsmöglichkeiten der Maschinen und der Spielfigur kein besonders hoher Schwierigkeitsgrad (für eingefleischte Trials-Fans zu einfach); im Vergleich zum Vorgänger (Trials Evolution) keine klaren Verbesserungen
Pädagogik Geschicklichkeit, Augen-Hand-Koordination und vorausschauendes Denken werden trainiert unnötige Schmerz- oder Entsetzensschreie der Spielfigur bei Crashs
Technik Speicherung der Spielstände über Cloud (spielbar auf mehreren PCs) teils längere Ladezeiten; für optimale Grafikeinstellungen wird high end Gerät benötigt

Spielbar für:

  • Jugendliche (12+ Jahre)
  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot von "Trials Fusion" mit Motocross-Fahrer, der durch die Luft springt
Screenshot von "Trials Fusion" mit Motocross-Fahrer, der auf Felsvorsprung landet
Screenshot von "Trials Fusion" mit Quad-Fahrer, der springt
Screenshot von "Trials Fusion" mit Motocross-Fahrer, der einen Stunt macht
Screenshot von "Trials Fusion" mit Streckenauswahl im Spielmenü