Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Uncharted: The Lost Legacy

Info & Pro/Contra
Cover: Zwei bewaffnete Abenteurerinnen
Genre: 
Action
Charakteristik: 
Action Adventure
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 16
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
PS4
Verlag: 
Sony Interactive Entertainment
Erscheinungsdatum:
23. August 2017
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Online Multiplayer Missionen
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

In diesem neuen Action Abenteuer schlüpfen wir nicht wie in den Vorgängern in die Haut des Abenteurers Nathan Drake, sondern erleben eine eigenständige Geschichte mit zwei bekannten Nebencharakteren der "Uncharted" Reihe. Die beiden Söldnerinnen Chloe Frazer und Nadine Ross müssen sich in diesem Abenteuer tief in die Berge Indiens begeben, um ein uraltes und sagenumwobenes indisches Artifakt zu bergen. Sie sind jedoch nicht die Einzigen, die Jagd auf den mysteriösen Schatz machen.

Spielende steuern Chloe hauptsächlich durch lineare Levelabschnitte und müssen verschiedene Rätsel lösen sowie feindliche Söldner bekämpfen. Dabei steht ihr Nadine mit geballter Schlag- und Feuerkraft zur Seite. Stellenweise weicht die lineare Erzählweise einem offeneren Gameplay und Spielende bekommen die Möglichkeit, ein größeres Areal zu erkunden und abseits der Haupthandlung auf Schatzsuche zu gehen. Dabei nutzt man in diesen Momenten einen Jeep als fahrbaren Untersatz sowie eine Karte als Orientierungshilfe, welche von Chloe regelmäßig mit hilfreichen Markierungen und Notizen versehen wird. 

Abseits der in etwa zehn Stunden langen Einzelspieler Kampagne können gemeinsam mit anderen Spielenden auch verschiedene Missionen im Online Multiplayer Modus bestritten werden.

Getestete Plattform:

PS4

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Spannende Geschichte ~ Filmreife Inzenierung ~ Gute Balance zwischen Kämpfen und Rätselpassagen
Pädagogik Interessante Fakten zur indischen Kultur ~ Logisches Denken sowie Reaktionsfähigkeit und Auge-Hand Koordination werden gefördert ~ Weibliche Hauptcharaktere sorgen für ein starkes Frauenbild ohne Gender-Klischees Stellenweise übertriebene Gewaltdarstellungen
Technik Grafik und Sound auf höchstem Niveau ~ Flüssiges und stabiles Gameplay

Spielbar für:

  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Abenteurerin blickt auf einen Wasserfall herab
Screenshot: Zwei Abenteurerinnen feuern auf feindliche Söldner
Screenshot: Eine verschleierte Frau geht durch eine dunkle Gasse