Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Unravel

Empfehlungen
Cover: Ein rotes Stoffwesen steht im Wald.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 9 Jahren"
Genre: 
Jump & Run
Charakteristik: 
stimmungsvolles, kreatives Jump & Run
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 7
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Technische Voraussetzungen: 
Windows 7/Windows 8.1/Windows 10 (alle 64-bit Speicher); 4 GB RAM Prozessor; Intel Core 2 Duo @ 2. 4GHz oder AMD Athlon Phenom X2 @ 2,8Ghz AMD; Grafikkarte GeForce 450GT oder Radeon HD 5750 oder besser, mit 512Mb oder mehr
Verlag: 
Electronic Arts
Erscheinungsdatum:
9. Februar 2016
Kosten:
bis EUR 20,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Bei dem Jump & Run-Spiel „Unravel“ schlüpfen die Spielenden in der Rolle von Yarny, einem kleinen, sympathischen Männchen aus Wolle. Dieser macht sich auf den Weg durch die unterschiedlichsten Levels, um verlorengegangene Erinnerungen wieder einzusammeln. Zur Fortbewegung benützt er dabei die Wolle, aus der er gestrickt ist. Er kann sie wie ein Lasso auswerfen, sich daran hochziehen, über Abgründe schwingen oder - wenn man den Faden zwischen zwei Gegenständen verknotet – als Katapult verwenden. Dabei rollt sich sein Faden ständig ab, was bedeutet, dass man die Kontrollpunkte, an denen neue Wollknäuel zur Verfügung stehen, erreichen muss bevor Yarny ganz abgemagert bzw.aufgetrennt ist und nicht mehr weiter kann. Im Laufe des Spieles müssen so zahlreiche Rätsel gelöst werden, um den Weg durch die unterschiedlichen Levels zu meistern. Nach jedem erfolgreich absolvierten Level erscheinen die gesammelten Erinnerungen in einem Fotoalbum, in dem sie auch mit einem kurzen Text versehen sind.

Spielbewertung:

„Unravel“ ist ein liebevoll, mystisch-märchenhaft gestaltetes Jump & Run–Spiel, welches vor allem durch seine hervorragende Grafik und die gelungene Sounduntermalung besticht. Die einzelnen Levels – welche sich immer um ein bestimmtes Thema wie, beispielsweise, das Meer, die Berge, den Wald usw. drehen - sind abwechslungsreich und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Die Spielwelten, in denen man sich als ca. 10 cm große Figur bewegt wirken fast fotorealistisch und belebt. Durch die beruhigende Athmosphäre und die Musik stellt sich schnell ein sehr positives Gefühl ein. Die Fortbewegungsweise mittels Einsatz des Wollfadens ist gelungen und originell.

Obwohl es sich bei Yarny nur um ein Männchen aus Wolle handelt, ist es dennoch gelungen, eine Figur zu erschaffen, die durch ihre Gestik und Körpersprache sehr gut Emotionen zum Ausdruck bringen kann. Am Rande wird durch die gesammelten Bilder im Fotoalbum eine Geschichte erzählt, die noch Raum zur Interpretation lässt und auch Themen, wie Familie und Urlaube, aber auch Umweltverschmutzung und Verlust anspricht. Dadurch werden die Spielenden zum Nachdenken angeregt.

Durch die unterschiedlichen Rätsel und Herausforderungen, die im Spiel gemeistert werden müssen, werden bei den Spielenden vor allem Problemlösungsstrategien und logisches Denken gefördert.

Die im Spiel vereinzelt vorkommenden düsteren Abschnitte und Schreckmomente sind für die Zielgruppe angemessen, weshalb das Spiel ab 9 Jahren empfohlen werden kann.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

viel

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Yarny springt auf eine Sonnenblume
Screenshot: Yarny schwingt an einem Rohr, das aus einem Felsen ragt
Screenshot: Yarny balanciert über eine mit einem Faden gebildete Brücke
Screenshot: Yarny steht auf einem Apfel, der am Wasser eines Brunnen schwimmt
Screenshot: Yarny im Wald
Screenshot: Yarny schwingt an einer Reifenschaukel
Screenshot: Yarny überquert Gewässer
Screenshot: Yarny erfasst von einem Vogel
Screenshot: Yarny im Wald
Screenshot: Yarny im Garten