Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Watch Dogs 2

Info & Pro/Contra
Cover: Ein bewaffneter Hacker schaut auf San Francisco herab
Genre: 
Action
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 18
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Online
Schimpfwörter
Verfügbare Plattformen: 
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Verlag: 
Ubisoft
Erscheinungsdatum:
15. November 2016
Kosten:
bis EUR 70,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Nahtloser Multiplayer-Modus der anderen Spielenden erlaubt in die eigene Spielwelt einzugreifen
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Das Actionspiel "Watch Dogs 2" transportiert Spielende nach San Francisco, wo in naher Zukunft das universale Betriebssystem ctOS 2.0 die Metropole sicherer und effizienter machen soll.

Spielende schlüpfen dabei in die Rolle von Marcus Holloway, einem jungen und intelligenten Hacker, der sich der Hackergruppe DedSec anschließt und die fiesen Machenschaften der Unternehmer hinter dem Betriebssystem aufdecken will.

Marcus Holloway kann sich zu Fuß oder mit einem von vielen verfügbaren Autos durch die offene Welt von San Francisco und Umgebung bewegen und löst zahlreiche Haupt- und Nebenmissionen. Die Herangehensweise an jede Mission wird von den Spielenden bestimmt. So ist es möglich, Missionen ausschließlich durch das Hacken von Computerterminals und anderen elektornischen Geräten möglichst gewaltfrei zu lösen. Als alternative Möglichkeit kann Marcus aber auch auf ein großes Waffenarsenal zurückgreifen und mit Gewalt zum Ziel kommen. Der Fokus des Spiels wird jedoch eindeutig auf den Einsatz seiner Hackerfähigkeiten gelegt, die man vielfältig nutzen kann, um Gefahren zu umgehen. So können unter anderem Drohnen, Sicherheitsroboter, Kräne oder auch Autos ferngesteuert und manipuliert werden, um Spielende bei ihren Missionen zu unterstützen.

Die lineare Geschichte bietet außer der zahlreichen Hacker-Klischees auch einige interessante Ansätze, die durchaus zur Reflexion über den Einfluss von sozialen Medien auf den Menschen einladen, jedoch nicht konsequent zu Ende geführt werden.

Abseits der Hauptgeschichte, welche ungefähr 20 Stunden Spielzeit umfasst, gibt es zahlreiche Nebenmissionen und Aktivitäten, wie beispielsweise Bootsfahrten oder Drohnenrennen, welche auch online mit anderen Spielenden zusammengespielt werden können.

Getestete Plattform:

PS4

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Offene, sehr dynamische Spielwelt ~ Viele Nebenaufgaben ~ Verschiedene Herangehensweisen beim Erledigen von Missionen Repetitive Aufgaben in Hauptmissionen ~ Schwache Story ~ Teils nervige Hauptcharaktere
Pädagogik Auge-Hand Koordination und Reaktionsfähigkeit werden trainiert ~ Refelxion zum Thema Soziale Medien und Hacker Hacken wird als "cool" dargestellt ~ Teils unnötig brutale Gewalthandlungen
Technik Ausgezeichnete Grafik ~ Toller Sound ~ Hervorragend inszeniert Stellenweise Ruckler ~ Selten Abstürze

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Spielende liefern sich gegenseitig eine Schießerei
Screenshot: Hacker steuert einen Quadcopter
Screenshot: Bandenmitglieder geraten in eien Kampf