Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Wonderbook: Dinosaurier - Im Reich der Giganten

Empfehlungen
Cover von Wonderbook: Dinosaurier - Im Reich der Giganten

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 7 Jahren"
Genre: 
Simulationen
Charakteristik: 
Interaktive Dokumentation mit erweiterter Realität
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 7
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Angst
Verfügbare Plattformen: 
PS3
Technische Voraussetzungen: 
PS3, Move-Motion-Controller und Wonderbook
Verlag: 
Sony Computer Entertainment
Erscheinungsdatum:
13. November 2013
Kosten:
bis EUR 30,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

Das "Wonderbook " ist eine " Augmented Reality"-Erweiterung für die PS3 und vereint echte, von der Kamera aufgenommene Bilder mit der virtuellen Spielumgebung. So entsteht am Bildschirm im aufgeschlagenen Wonderbook eine erweiterte Realität, in die Spielende direkt eingreifen bzw. mit dieser interagieren können.  (Hinweis: Move-Motion-Controller und Eye-Kamera sind erforderlich!)


"Wonderbook: Dinosaurier - Im Reich der Giganten" ist im Mesozoikum, dem Zeitalter der Dinosaurier, angesiedelt.  Der/Die Spielende übernimmt die Rolle eines Beobachters und interagiert in verschiedenen Kapitel mit einzelnen Dinosauriern und der Umwelt und begleitet diese durch verschiedene Etappen ihres Lebens. Durch eine Handlung mit einzelnen Dinosauriern als Hauptcharakter entsteht ein lebendiges Spielgefühl.  Jedes Kapitel ist einem Themengebiet gewidmet, wie z.B. der Nahrung der Dinosaurier, dem Verhalten in der Herde oder den natürlichen Feinden. Angelehnt an die gleichnamige BBC-Dokumentation werden dem/der Spielenden so die Natur und die Tiere der damaligen Zeit näher gebracht und in einer interessanten und kurzweiligen Art und Weise Wissen vermittelt. Jedes Kapitel enthält verschiedene Minispiele und Aufgaben. Oft hilft man seinem Dinosaurier durch schwierige Situationen, füttert ihn oder hilft im Kampf gegen seinen natürlichen Feind. Weiß der/die Spielende nicht weiter bzw. "steckt fest", dann wird durch kurze Hinweise geholfen. Der Aufbau und Merkmale der Dinosaurier werden in den verschiedenen Kapiteln interaktiv erklärt bzw. kann der/die Spielende selber auf die Suche gehen und Neues entdecken. Auch die Pflanzenwelt kommt nicht zu kurz, die einzelnen Merkmale bestimmter Pflanzen müssen vom Spielenden gefunden werden, anschließend folgt eine anschauliche Erklärung mit Sprachausgabe und verständlichem Text. Am Ende jedes Kapitels gibt es ein kurzes Quiz. Interaktive Aufgaben wie z.B. das Anschreien eines Dinosauriers lockern das Spiel auf und sorgen für zusätzlichen Spaß.

Spielbewertung:

Durch die Kombination aus Wonderbook und BBC-Dokumentation ist eine Art interaktive Dokumentation entstanden, die sowohl erfahrenen Spieler-/innen als auch Einsteiger-/innen ein neuartiges Spielerlebnis bieten kann. Die technische Umsetzung ist gut gelungen, auch die Darstellung der "erweiterten Realität" als Kombination aus Kamerabild und virtueller Spielumgebung funktioniert problemlos, wenn ausreichend Beleuchtung vorhanden ist. Empfohlen wird eine gute Deckenlampe bzw. eine Lichtquelle in der Nähe des Spielenden, die von oben beleuchtet. Die Spielwelt und die darin lebenden Tiere sind sehr detailreich und stimmig dargestellt. Kombiniert mit der durchgängigen Sprachausgabe, den sonstigen Hintergrundgeräuschen und der beeindruckenden Grafik, mit der man interagieren kann, entsteht ein lebendiges Spielgefühl, das während des Spielens immer wieder für Momente des Staunens sorgt.  


Das Einrichten der Kamera dauert ein paar Minuten und ist anfangs nicht immer einfach, die Einrichtung und Kalibrierung muss vor jedem Spiel durchgeführt werden. Die nicht mehr ganz aktuelle Kamera für die PS3 stößt sehr schnell an die Grenzen der Hardware, gute Beleuchtung ist daher sehr wichtig. Das Spiel zeichnet sich unter anderem durch eine gute Einführung und Erklärung von Wonderbook und Steuerung aus. 


Das Wonderbook als PS3-Erweiterung ist eine lohnende Anschaffung für zukünftige " Augmented Reality"-Spiele und zeigt neue und innovative Ansätze, die Interesse für mehr Titel dieser Art wecken. Die Kombination aus interaktivem Spiel und Dokumentation ist hinsichtlich Lerneffekt besonders positiv zu erwähnen. Die Kampfszenen zwischen den Dinosauriern und vor allem Situationen, in denen Dinosaurier direkt auf den Spielenden losgehen, können für jüngere Kinder teilweise sehr bedrohlich wirken. Dank der einfachen und verständlichen Sprach- und Textausgabe bzw. der guten Erklärungen wird "Wonderbook: Dinosaurier - Im Reich der Giganten" für Kinder ab 7 empfohlen und sollte viel abwechslungsreichen Spielspaß für zumindest 10 bis 20 Stunden bieten.

Spielspezifische Anmerkungen

Ein Wonderbook inklusive Move-Motion Controller und Eye-Kamera sind erforderlich. Das Spiel ist einzeln oder im Paket inklusive aller nötigen Erweiterungen erhältlich.

Getestete Plattform:

PS3

Spiel erfordert:

Reaktion:

wenig

Denken:

mittel

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Zwei Spielende mit leerem Wonderbook
Zwei Spielende mit Wonderbook und Darstellung eines Waldes mit Dinosauriern als erweitere Realität
Zwei Spielende beim Ausgraben von archäologischen Funden
Ein Spieler beim Füttern eines Dinosaurieres mit Pflanzen