Zum Inhalt Zum Hauptmenü

XCOM 2

Info & Pro/Contra
Cover: Auf der Packung ist ein Alienkopf, der aus hunderten menschlichen Schädelknochen aufgebaut ist.
Genre: 
Strategiespiele
Charakteristik: 
Rundenbasierter Taktik-Shooter
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 16
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
Linux (PC)
Mac OSX (Apple)
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Technische Voraussetzungen: 
Mind. Intel Core 2 Duo E4700 2.6 GHz oder AMD Phenom 9950 Quad Core 2.6 GHz Prozessor, 4 GB RAM Arbeitsspeicher, 45 GB Festplattenspeicher, 1GB ATI Radeon HD 5770 oder 1GB NVIDIA GeForce GTX 460 Grafikkarte
Verlag: 
2K Games
Erscheinungsdatum:
4. Februar 2016
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Jeweils 2 Spielende können auf speziellen Multiplayer-Karten gegeneinander antreten. .
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"XCOM 2" ist der neueste Teil aus der bekannten X-COM-Spielserie. Die Spielgeschichte ist 20 Jahre nach dem Vorgänger „XCOM: Enemy Unknown“ angesiedelt, bei der feindselige Aliens die Erde angegriffen haben. Versuche, diese abzuwehren sind gescheitert und nun wird die Erde von einer Marionettenregierung kontrolliert, die den Aliens gehorcht. Spielende übernehmen die Kontrolle einer kleinen Spezialeinheit, die bewaffneten Widerstand leistet und die Menschheit befreien will.

Ein altes Raumschiff der Aliens dient als mobile Basis, die im Laufe des Spiels weiter ausgebaut werden kann. Einzelne Missionen werden an verschiedenen Schauplätzen in taktischen, rundenbasierten Kämpfen ausgeführt. Man spielt eine kleine Mannschaft aus bis zu 6 Soldat/-innen und entscheidet für jeden Charakter pro Runde eine Aktion, um das Missionsziel zu erreichen. Werden Truppenmitglieder verletzt oder getötet, sind sie im nächsten EInsatz nicht mehr verfügbar. Es gilt also auch hierbei, taktisch vorzugehen und mit Ressourcen hauszuhalten. Auch Entscheidungen, welche Missionen zu welcher Zeit angenommen werden und die Auswahl der Truppenmitglieder haben wichtige strategische Auswirkungen.

Spielspezifische Anmerkungen:

Spiel in komplett deutscher Sprachausgabe verfügbar

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Interessanter Storyaufbau; stimmige und atmosphärische Spielwelt; forderndes Spielprinzip motiviert Einstieg kann für Anfänger/-innen frustrierend sein; recht hoher Schwierigkeitsgrad; Glücksfaktor in Gefechten kann frustrieren; einzelne Levels können sich sehr in die Länge ziehen
Pädagogik Fordert taktisches Vorgehen innerhalb und außerhalb von Gefechten Erfordert trotz Tutorial eine steile Lernkurve der Spielenden; kann anfangs durch viele taktische Möglichkeiten etwas überfordern; Waffengewalt spielt große Rolle
Technik Läuft sehr flüssig; Steuerung wirkt sehr durchdacht Zwischensequenzen wirken lieblos und veraltet; Spiel stürzte während Test zweimal ab

Spielbar für:

  • Junge Erwachsene (16+ Jahre)
  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Auswahlmenü des Einsatzteams. Vier Soldat/-innen stehen mit unterschiedlichen Gewehren und Ausrüstungsgegenständen in einem Hangar
Screenshot: Übersicht des Spielfeldes. Vier Soldat/-innen stehen auf einer Zufahrtsstraße. Vor ihnen steht ein futuristisches schwarzes Auto
Screenshot: Weltkarte mit verschiedenen, zur Auswahl stehenden, Einsatzorten.
Screenshot: Zwei Soldat/-innen stehen auf einem Gebäude und attackieren einen Gegner aus dem Hinterhalt.
Screenshot: Übersichtsmenü für den Basisbau. In einem 3x4 Feld können unterschiedliche Räume wie eine Werkstatt oder ein Energierelais freigeschaltet werden.