Zum Inhalt Zum Hauptmenü

XCOM Complete

Info & Pro/Contra
Cover: Es sind die Silhouetten von fünf Soldaten/innen zu sehen.
Genre: 
Strategiespiele
Charakteristik: 
Rundenbasierter Taktik-Shooter
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 18
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Online
Google Alterseinstufung:
Mittlere Stufe
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Linux (PC)
Mac OSX (Apple)
PS3
Windows (PC)
Xbox360
Technische Voraussetzungen: 
2 GHz Dual Core, 2 GB RAM, Grafikkarte mit 256 MB Grafikspeicher oder höher, 20 GB Festplattenspeicher
Verlag: 
2K Games
Erscheinungsdatum:
7. März 2014
Kosten:
bis EUR 30,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Der Onlinemultiplayermodus kann auch über ein lokales Netzwerk (LAN) gespielt werden
Onlinemultiplayerfunktion: 
Ja
Onlinemultiplayerfunktion Beschreibung: 
Spielende treten in Duellen gegeneinander an. Hierfür gibt es spezielle Multiplayer-Karten
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

XCOM ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, bei dem Spielende das Kommando über multinationale Teams aus Soldat/-innen übernehmen, um gegen feindselige Außerirdische zu kämpfen. XCOM orientiert sich hierbei an dem gleichnamigen Klassiker aus den 90er Jahren. Spielende steuern in einzelnen Gefechten bis zu sechs Charaktere und geben ihnen taktische Anweisungen. Zumeist bestehen diese aus einer Bewegungsphase und einer weiteren Aktion, wie etwa Angreifen oder in Deckung zu gehen. Sind alle Bewegungspunkte der eigenen Einheiten aufgebraucht, ist die gegnerische Seite am Zug. Bei Kämpfen gilt es, möglichst taktisch vorzugehen und sowohl die Gegebenheiten der Umgebung, als auch die Spezialisierungen und verschiedenen Waffen der Soldat/-innen effektiv zu nutzen. Zusätzlich sind im Spielfeld oft nützliche Ressourcen zu finden, die für weitere Upgrades und Forschung genutzt werden können.

Neben den Kampfeinsätzen birgt XCOM auch Aspekte von Aufbauspielen. In einer geheimen Basis, deren Standort von Spielenden anfangs festgelegt wird, können diverse Einrichtungen gebaut werden. Diese verbessern die Abwehrkapazitäten und ermöglichen es, weitere Technologien und Ausrüstungsgegenstände zu erforschen und fabrizieren. Die finanziellen Mittel hierzu erhalten Spielende von einem Rat aus 16 verschiedenen Ländern. Aktivitäten und Angriffe der Aliens in einem Land erhöhen dort das Panik-Level. Überschreitet dieses einen kritischen Wert für eine gewisse Zeit, scheidet diese Nation permanent aus dem XCOM-Rat aus. Durch Kampfeinsätze und den Bau von Überwachungssatelliten kann ein Land wieder beruhigt werden.

Spielspezifische Anmerkungen:

Für mobile Plattformen (iOS und Android) ist momentan nur das Basisspiel "XCOM Enemy Unknown" verfügbar. Die Spielmechanik und (grafische) Darstellung unterscheidet sich - anders als im mobilen Bereich oft üblich - kaum von den Versionen für PC und Konsolen. Die „XCOM Complete Edition“ enthält neben dem Basisspiel und der Erweiterung „XCOM: Enemy Within“ auch noch den „Slingshot DLC“ und das „Elite Soldier Pack“. Alle Erweiterungen sind direkt in die Hauptkampagne integriert und fügen sich nahtlos in das Spielgeschehen ein.

Getestete Plattform:

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß Umfrangreiches Spiel; gute Umsetzung und Neuauflage des X-COM Klassikers Deutsche Sprachausgabe nicht immer passend. Teilweise etwas repetetive Handlungsaufgaben; Eher an Fans von Strategiespielen gerichtet
Pädagogik Ressourcenmanagement und strategisches und taktisches Vorgehen stehen im Vordergrund. Multinationale Teams mit beiden Geschlechtern Gewalt wird als probates und notwendiges Mittel zur Konfliktlösung dargestellt. Potenziell bedenkliche Inhalte im Online-Chat
Technik Ordentliche grafische Umsetzung; gute Soundeffekte und Hintergrundmusik Diverse Grafikfehler (Clipping) in den Zwischensequenzen; Die Steuerung und Oberfläche ist bei der PC-Version nicht optimal angepasst.

Spielbar für:

  • Erwachsene (18+ Jahre)

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Seitenansicht der geheimen XCOM Basis. Es sind verschiedene Räume des Untergrundkomplexes dargestellt
Übersichtskarte der Erde; Aktivitäten der Aliens werden hier angezeigt
Screenshot einer Zwischensequenz: Zwei Charaktere starren auf einen Bildschirm der die groben Züge eines Aliens darstellt
Screenshot einer Kampfmission: Eigene Soldat/-innen stehen bei einem Springbrunnen. Am oberen Rand befindet sich ein Alien
Screenshot vom Angriffsmenü: Es wird die Trefferwahrscheinlichkeit (70%) über dem gegnerischen Alien dargestellt