Bupp Logo
BKA Logo

Logo Bundeskanzleramt Frauen, Familien und Jugend

Logo Bundeskanzleramt Frauen, Familien und Jugend

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Gaming Kultur in der AREA52

2 Kinder spielen an einer Konsole, 2 Erwachsene sehen zu

Wie bereits in vergangenen Jahren öffnete auch dieses Jahr die AREA52, eine Gaming Lounge in Wien Floridsdorf, wieder ihre Pforten für Kinder und Jugendliche im Rahmen des wienXtra-Ferienspiels. Neben der Möglichkeit viele altersgemäße Spiele auf unterschiedlichsten Konsolen (Nintendo Switch, PS4) und PCs testen zu können, gab es auch dieses Jahr wieder die Gelegenheit bei verschiedenen Turnieren zuzusehen und selbst mitzuspielen.

Hier trafen dann schließlich regelmäßige Gäste der AREA52 auf Kinder und Jugendliche, die das erste Mal die Gaming Lounge betreten haben. Von Anfang an herrschte eine gemeinschaftliche und lockere Atmosphäre, schließlich teilt man die gleiche Begeisterung und das Ziel einen Stockerlplatz zu ergattern. So erkennt der 17- jährige FIFA 19 Gewinner sich im 12- jährigen Konkurrenten wieder und lobt dessen Durchhaltevermögen. Die 11- jährige Mario Kart 8 Spielerin übt sich währenddessen in seinen sozialen Kompetenzen und gibt einem 6- jährigen Buben Tipps, so dass er seine eigene Bestzeit in der nächsten Runde verbessern kann. Anhand dieser Beispiele zeigt sich, wie soziale Interaktionen zwischen Kindern und Jugendlichen auch bei PC und Konsolenspielen stattfinden und sie ihre Kommunikations- aber auch Teamfähigkeiten unter Beweis stellen und trainieren können.

Die AREA52 bietet verschiedenste altersgerechte Spiele an, die auch pädagogischen Mehrwert haben. So lässt sich beispielsweise beim Spiel Snipperclips das nächste Level nur erreichen, wenn man eng zusammenarbeitet, gut kommuniziert und logisch sowie formerfassend denkt. Hier findet meist unbemerkt spielerisches Lernen statt und vor allem soziale Kompetenzen werden gefördert, sei es im Rahmen von Teamplay, im Rahmen von Spielerklärungen, welche fast immer von den Jugendlichen selbst angeboten werden, oder indem die Spielende sich gegenseitig anfeuern. Außerdem bietet die AREA52 ganzjährig die Möglichkeit eines Besuchs mit Schulklassen, der sicher nicht nur die Herzen der Schüler und Schülerinnen höherschlagen lässt sondern den pädagogischen Mehrwert der Gaming- Welt für Lehrende besser greifbar und sichtbar macht. 

Weiterführende Informationen zum eSport Verband Österreich 

(Text: Sarah Wagner, MSc)