Bupp Logo
BKA Logo

Logo Bundeskanzleramt Frauen, Familien und Jugend

Logo Bundeskanzleramt Frauen, Familien und Jugend

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Gran Turismo 6

Das Cover von Gran Turismo 6 zeigt eine schematische von einem blauen Tuch abgedeckte Rennwagen-Karosserie.

Gran Turismo 6

BuPP-Altersempfehlung:
"ab 12 Jahren"
Genre: 
Rennspiele
Charakteristik: 
Rennsimulation
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Online
Verfügbare Plattformen: 
PS3
In-Game-Käufe:
Ja
Erscheinungsdatum:
6. Dezember 2013

Spielbeschreibung

"Gran Turismo 6" ist ein Rennspiel, das auf Realismus setzt und begeistert mit einem beeindruckend riesigen Fuhrpark und zahlreichen Strecken, sowie Tuningmöglichkeiten. So bekommt der/die Spieler/-in Zugriff auf 1.200 Autos und kann diese auf bis zu 100 verschiedenen realen und fiktiven Strecken ins Rennen schicken. Der sehr lange Karrieremodus unterteilt sich in verschiedene Cups, die wiederum aus mehreren Strecken bestehen.

Dabei wird der/die Spieler/-in je nach Leistung mit Sternen bewertet. Sammelt man genug Sterne, so schaltet man den nächsten Cup frei. Außerdem bekommt man je nach Platzierung für jedes Rennen einen Geldbetrag in Form von Credits ausbezahlt. Diese können dazu benutzt werde, sich neue Autos zuzulegen oder jene die man schon besitzt, zu tunen.

Unterbrochen werden die verschiedenen Rennen von Minigames, in denen man beispielsweise innerhalb einer bestimmten Zeit Verkehrshüte umfahren oder mit einer begrenzten Menge an Treibstoff so weit wie möglich fahren muss. Die Minigames lockern damit das Spielgeschehen auf und runden das Spielerlebnis ab.

Spielbewertung

Der neue Gran Turismo Ableger bietet den Spielenden einen enormen Umfang an Autos, Strecken und Tuningmöglichkeiten, die zusammen für einen sehr hohen Wiederspielwert sorgen. Doch nicht nur der umfangreiche Karrieremodus sorgt für viele Spielstunden. Ebenso verantwortlich für den hohen Grad an Spielspaß ist der Mulitplayermodus, der es erlaubt, entweder lokal oder online Rennen gegen andere Spielende zu fahren.

Während die Automodelle sehr gut umgesetzt sind und auch die Wettereffekte beeindrucken, sind die Strecken teilweise sehr detailarm und die Zuschauer wirken leblos. Auch die fehlende Sprachausgabe drückt ein bisschen auf die Spielatmosphäre. Die Ladezeiten zwischen den einzelnen Rennen sind teilweise recht lange, was auch der älteren Hardware-Generation geschuldet sein dürfte.

Der Schwierigkeitsgrad lässt sich durch die vielen Hilfen und Fahrunterstützungen hervorragend anpassen und macht die Rennsimulation somit auch für Einsteiger/-innen zu einem spaßigen Erlebnis. Lediglich die Balance der computergesteuerten gegnerischen Autos, lässt manchmal etwas zu wünschen übrig, da diese zwischen angemessenen, dummen und unfairem Fahrverhalten hin und her schwankt.

"Gran Turismo 6" bietet als realistische Rennsimulation eine willkommene Abwechslung zu zahlreichen anderen Rennspielen, die sich momentan auf dem Markt befinden und eher im Bereich Arcade angesiedelt sind. Alles in allem überwiegen die positiven Aspekte des Spiels und machen "Gran Turismo 6" zu einer hervorragenden Rennsimulation, die Fans dieses Genres ohne Bedenken empfohlen werden kann, auch wenn sich die Neuerungen im Spielerlebnis zur Vorgängerversion in Grenzen halten.

 

 

Spielspezifische Anmerkungen

Exklusivtitel für die PS3

Getestete Plattform:

PS3

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

wenig

Ausdauer:

wenig

Links zu weiteren Infos

Ein roter Sportwagen wird zur Schau gestellt
Ein roter Rennwagen rast über einen Rundkurs
Ein getuntes Rennauto flitzt um die Kurve
Rennauto in Gran Turismo 6
Rennstrecke in Gran Turismo 6.