Bupp Logo
BKA Logo

Logo Bundeskanzleramt

Logo Bundeskanzleramt

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Mario Party Superstars

Titelbild

Mario Party Superstars

BuPP-Altersempfehlung:
"ab 6 Jahren"
Spezielle Empfehlung:
Empfehlenswerte Spiele für jüngere Spielende
Genre: 
Fun-/Gesellschaftsspiele
Charakteristik: 
Partyspiel für bis zu vier Spielende
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Nintendo Switch
Multiplayer an einem Gerät: Ja
Multiplayer Online: Ja
Multiplayer Gegeneinander: Ja
Multiplayer Miteinander: Ja
Erscheinungsdatum:
21. Oktober 2021

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß

sehr viele lustige und abwechslungsreiche Party-Minispiele

leichter Einstieg, einfache Steuerung

neuer Onlinemodus gegen Freunde

Mehrspielermodus an einem Gerät sehr lustig

nur 10 Charaktere auswählbar

im Singleplayermodus monoton

keine neuen Inhalte zu Vorgänger

Pädagogik

Zum gemeinsamen Spielen

Auge-Hand-Koordination, Reaktion, Konzentration

Brettspiel-Modus abwechslungsreich, mit Glückselementen

Minispiele einzeln anwählbar (mit Highscore)

Im Brettspielmodus rel. lange Spielzeit (mind. 30 Minuten)

Tw. „Hau-drauf-Spiele“

Spielbeschreibung

„Mario Party Superstars“ ist das zweite Spiel der Partyspielserie auf der Nintendo Switch. Das Spiel ist eine Spielesammlung mit 100 Minispielen, welche einzeln oder auch in einen „Brettspielmodus“ gespielt werden können. Dieser Modus ist auch die Hauptattraktion und kann lokal oder online mit bis zu vier Spielenden gespielt werden. Das Spielprinzip ist wie bei den älteren Mario-Party-Spielen: Die Spielenden würfeln und bewegen sich dann über das Spielbrett. Dabei können Münzen und Sterne gesammelt werden und auf bestimmten Feldern müssen Mini-Spiele gespielt werden.

Spielbewertung

„Mario Party Superstars“ bietet keine neuen Minispiele oder Spielbretter, diese sind aus den vorigen Teilen schon bekannt, wurden aber für die Nintendo Switch grafisch aufgebessert. Die Anzahl der Minispiele ist beträchtlich und bietet viel Abwechslung und auch einen hohen Wiederspielwert. Leider sind die spielbaren Charaktere, mit 10, bzw. die Spielbretter, mit 5, sehr beschränkt. Der Vorgänger hatte da, mit 20 spielbaren Charakteren, mehr. Der Fokus des Spiels liegt klar auf dem Mehrspielermodus, hierbei ist Spielspaß garantiert! Im Einzelspielermodus ist es ein wenig monoton. Die Grafik und der Sound sind sehr gut gelungen. Nachdem vor jedem Minispiel kurz geübt werden kann, ist der Einstieg sehr einfach und daher auch für jüngere Spielende optimal.

Da Spiel fördert Auge-Hand-Koordination, Reaktion und auch die Konzentration und bietet durch den Brettspielmodus für Brettspiel-Fans einen sehr guten Modus. Allerdings braucht der Brettspielmodus mindestens 30 bis 45 Min. Spielzeit.

Das Spiel eignet sich sehr gut zum gemeinsamen Spielen auch mit jüngeren Kindern.

Getestete Plattform:

Nintendo Switch

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

wenig

Ausdauer:

wenig
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot