Bupp Logo
BKA Logo

Logo Bundeskanzleramt

Logo Bundeskanzleramt

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Mussila Musikschule

Titelscreen des Spiels

Mussila Musikschule

BuPP-Altersempfehlung:
"von 5 bis 11 Jahren"
Spezielle Empfehlung:
Empfehlenswerte Spiele für jüngere Spielende
Genre: 
Edutainment/Lernen
Charakteristik: 
Musiklern-App für Kinder
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
In-Game-Käufe:
Ja
Erscheinungsdatum:
2. Juli 2018

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß
  • In der Abo-Version sehr umfangreiche Lernapp
  • Spielerisch gelungene Musikschule für Kinder
  • Ansprechende und abwechslungsreiche Gestaltung
  • Zusätzlich kann eigene Musik erstellt und verschiedene Instrumenten ausprobiert werden
  • sehr wenig Inhalt ohne einem bezahlten Abo
Pädagogik
  • Instrumentenkunde, Rhythmus, Musiktheorie, Notenkunde wird in kleinen Schritten kindgerecht vermittelt
  • spielerischer Zugang zur Welt der klassischen Musik besonders für Kinder ohne musikalische Vorbildung
  • Keine

Spielbeschreibung

„Mussila Musikschule“ ist eine Lern-App für Kinder, die noch keine oder wenig musikalische Vorkenntnisse haben, jedoch gerade dabei sind, ein Instrument zu lernen oder sich generell für die Grundlagen der Musik interessieren. Mit „Mussila Musikschule“ üben die Lernenden spielerisch Schritt für Schritt fundamentales Wissen in Musiktheorie, Instrumentenkunde, Rhythmus und Notenkunde. Instrumente werden mit ihrem Klang vorgestellt und auf spielerische Weise abgeprüft. Notenabfolgen werden vorgespielt und ähnlich dem Karaoke-Prinzip zur richtigen Zeit hervorgehoben. So wird den Kindern dabei geholfen, Tonhöhen und Länge der Töne den Noten zuzuordnen. Anschließend muss durchs Hören die richtige Notenabfolge aus zwei verschiedenen erkannt werden. Es gibt noch unzählige weitere Übungen, z.B. das Nachspielen von Tonabfolgen auf einer Klaviertastatur. Jede Übung kann beliebig oft wiederholt werden. Um die App umfangreich nutzen zu können, wird ein kostenpflichtiges Abo benötigt, die Gratis-Version dient nur zum „Reinschnuppern“. Dafür gibt es keinerlei Werbung im Spiel und keine Online-Verbindung. Mussila bietet auch die Möglichkeit, eigene Musik zu erstellen. Mittels eines Synthesizers kann experimentiert werden. Die Toneingabe kann über das Display oder über eine externe Quelle (z.B. Klavier zu Hause) erfolgen.

Spielbewertung

„Mussila Musikschule“ bietet jungen, interessierten Spielenden die Möglichkeit in die Welt der (klassischen) Musik einzutauchen und sich hierbei Wissen und Fertigkeiten spielerisch anzueignen. Und das ist Mussila wirklich gut gelungen: Lernen macht Freude, passiert spielerisch und nachhaltig. Das Spiel nennt sich zurecht „Musikschule“. Man kann damit zwar vielleicht kein Instrument spielen lernen, jedoch übt man die dafür nötigen Grundlagen schrittweise durch abwechslungsreiche Aufgaben. Durch genaues Hinhören wird das Ohr geschult, verschiedene Instrumente zu unterscheiden und zuzuordnen sowie einfache Notenabfolgen zu erkennen und nachzuspielen. Das Einspielen funktioniert sogar mit dem eigenen Klavier (wenn vorhanden). Schön ist auch, dass man in einem „freien Modus“ selbst Musik machen und nach Lust und Laune herumexperimentieren kann. Die App ist visuell und akustisch ansprechend umgesetzt und richtet sich besonders an jene, die noch keinerlei musikalische Vorbildung haben. Auch die Bedienung ist einfach und intuitiv gelöst.

Wer nur ein bisschen Zeitvertreib haben will, ist bei Mussila nicht an der richtigen Stelle. Der Preis der Abos rechtfertigt sich erst, wenn man sich längerfristig mit den Übungen befassen möchte. Erst dann erfährt man den ganzen pädagogischen Mehrwert dieser App.

Spielspezifische Anmerkungen

Abo-Preise, Stand: 12.2.2021 == iOS: Monatlich 10,99 €; Jährlich 66,99 €; 3-Monatig 26,49 € == Android: Monatlich 9,99 €; Jährlich 59,99 € == Laut Website des Anbieters werden jeden Monat neue Kurse und Lieder hinzugefügt.

Getestete Plattform:

Android

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

viel

Ausdauer:

mittel
Screenshot des Spiels
Screenshot des Spiels
Screenshot des Spiels
Screenshot des Spiels