Bupp Logo
BKA Logo

Logo Bundeskanzleramt

Logo Bundeskanzleramt

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Bupp - Information zu digitalen Spielen

My Universe - Meine Tierklinik

Coverbild

My Universe - Meine Tierklinik

BuPP-Altersempfehlung:
"von 7 bis 10 Jahren"
Spezielle Empfehlung:
Empfehlenswerte Spiele für jüngere Spielende
Genre: 
Kinderspiele
Charakteristik: 
Schlüpfe in die Rolle einer Tierärztin/eines Tierarztes!
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Nintendo Switch
PS4
Windows (PC)
Erscheinungsdatum:
3. Dezember 2020

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß
  • Herzige Grafik
  • Einstieg: schnell Erfolgserlebnisse
  • Langzeitmotivation: die Tierklinik lässt sich ausbauen, neue Aufgaben kommen dazu
  • Kann Tierarzt oder Tierärztin spielen
  • die Aufgaben bleiben ähnlich
  • unnötige Zeitbeschränkungen
  • nicht vertont – sinnerfassendes Lesen Voraussetzung
Pädagogik
  • Hand-Augen Koordination wird geschult,
  • Spielende lernen verschiedene Katzen- und Hunderassen kennen,
  • Verschiedene Arten von Aufgaben
  • genderneutral
  • Stress durch Zeitdruck
  • Aufgaben lassen sich nur auf einen Weg lösen
  • bleibt inhaltlich oberflächlich, könnte lehrreicher sein

Spielbeschreibung

"My Universe - Meine Tierklinik" ist eine Tierarztpraxis-Simulation in der Spielende als Tierärztin oder Tierarzt Hunde und Katzen verarzten müssen. Es gibt verschiedene Arten die Tiere zu behandeln - man muss ihnen Zecken entfernen, Impfungen geben, Verletzungen bandagieren und vieles mehr. Die Behandlungen sind mit Geschicklichkeitsaufgaben verbunden. Spielende haben immer einen Zeitrahmen, in dem sie beispielsweise ein kleines Memoryspiel lösen müssen oder rechtzeitig auf bestimmte Tasten drücken. Neben dem Verarzten können Spielende ihre Praxis ausbauen und erhalten somit Zugang zu neuen Geräten und Behandlungsmöglichkeiten. In dem Spielmodus Streichelzoo kann man sich um Tiere kümmern, indem man sie füttert, streichelt und hinter ihnen aufräumt.

Spielbewertung

Die Simulation ist gelungen und ermöglicht es Spielenden, in die Rolle einer Tierärztin bzw. eines Tierarztes zu schlüpfen. Im Spiel erleben Kinder rasch Erfolgserlebnisse und gleichzeitig bietet das Spiel durch die Erweiterungsmöglichkeiten eine gute Langzeitmotivation. Die Dauer des erforderlichen Spielens bewegt sich zwischen 5 und 20 Minuten. Es kann jederzeit gespeichert werden. Bei den Minigames läuft ein Countdown, was Jüngere vielleicht stressen und frustrieren könnte. Es kann zwar weitergespielt werden, wenn man die Aufgabe nicht in der vorgegebenen Zeit schafft, jedoch erhält man weniger Münzen. Das Spiel bietet eine Vielzahl an Geschicklichkeitsaufgaben, die die Hand-Augen Koordination fördern. Das Spiel macht Spaß, weil man die Tierklinik ausbauen kann und so neue Räume und Gerätschaften erhält, die neue Aufgaben freischalten. So ist immer ein neues Ziel vorhanden. Im Spielmodus „Streichelzoo“ lernen Spielende, dass man Haustiere nicht nur streicheln kann, sondern sich auch um sie kümmern muss, sie füttern, das Kistchen säubern, Wasser auffüllen etc. Leider ist das Spiel nicht vertont, deshalb müssen Spielende im Stande sein, sinnerfassend zu lesen oder es zusammen mit einem Erwachsenen zu spielen.

Getestete Plattform:

Windows (PC)

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

mittel

Ausdauer:

mittel
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot