Bupp Logo
BKA Logo

Logo Bundeskanzleramt Frauen, Familien und Jugend

Logo Bundeskanzleramt Frauen, Familien und Jugend

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Wo ist mein Wasser 2

Titelbild mit badendem Krokodil

Wo ist mein Wasser 2

BuPP-Altersempfehlung:
"ab 10 Jahren"
Genre: 
Casual Games
Charakteristik: 
Physikspiel für Zwischendurch
Altersfreigabe lt. Apple iOS Store:
ab 4
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
In-Game-Käufe:
Ja
Erscheinungsdatum:
14. Oktober 2013

Spielbeschreibung

Im mobilen Spiel „Wo ist mein Wasser 2“, das für Android und iOS erschienen ist, muss man Level für Level das Krokodil Swampy mit Wasser für die Badewanne oder seine Freunde mit Dampf oder anderen Flüssigkeiten versorgen. Dies geschieht äußerst einfach, nämlich indem man mit dem Finger über die Bildschirmoberfläche streicht. Dadurch wird automatisch ein Kanal gegraben, damit die Flüssigkeit ihren Weg zum Ziel findet. Im Spiel gilt es, sämtlichen Hindernissen aus dem Weg zu gehen, dabei außerdem am Weg so viele Enten wie möglich aufzusammeln oder durch den Druck des Wassers Schalter umzulegen.

Das Spiel bietet auch einige neue Modi, wie zum Beispiel „Vermeiden“, in denen man etwa das Wasser in die Badewanne bringen muss, ohne ein Entchen zu berühren, „Bohrer“, mit denen man auch durch massiven Stein bohren kann aber keinesfalls die Schalter im Level berühren darf (Stromschlag), oder „Auf dem Kopf“, in dem das Level einfach um 180 Grad gedreht wird, und man so gegen die Schwerkraft kämpfen muss. Außerdem kann man in höheren Levels nicht nur Wasser sondern auch Dämpfe, eine giftige Brühe und andere Flüssigkeiten zum Zielort leiten, je nachdem, was von der Spielfigur in diesem Level gewünscht wird.

Spielbewertung

Das Spiel ist sowohl für Android als auch iOS gratis und folgt wie viele andere mobile Spiele auch dem Free2Play bzw. Freemium Modell. in diesem Fall bedeutet das, dass man das Spiel zwar prinzipiell kostenlos spielen kann, aber immer wieder sehr deutlich dazu aufgefordert wird, sich etwa mit seinem Facebook- Account zu verbinden, um schneller weiterspielen zu können und an zusätzliche Level zu gelangen. Außerdem kann man diverse spielerleichternde Bonuselemente und Level um echtes Geld kaufen. Es sei aber gesagt, dass das Spiel auch vollkommen ohne echtes Geld durchspielbar ist, wenn man bereit ist, das Spiel auf seinen Facebook- Account zugreifen zu lassen und Freunde/-innen einem über das soziale Netzwerk Schlüssel zukommen lassen. Eltern sollten sich dieser Tatsache bewusst sein und ihre Kinder darauf aufmerksam machen bzw. sie dabei begleiten. 

Davon abgesehen bietet das Spiel aber kurzweilige Unterhaltung und kniffligen Denkspaß für zwischendurch und kann einen stundenlang vor das Tablet oder Smartphone fesseln. Vor allem die Kombinatorik, taktisches Planen und Problemlösungskompetenzen werden gefördert und es gibt keinerlei bedenklichen oder bedrohlichen Inhalt. Anders als in anderen Spielen spielt man nicht gegen irgendeinen bösen Feind, sondern ist nur darauf fokussiert, einen Weg durch das Level zu suchen und zu finden. Die Bewertungskommission empfiehlt das Spiel daher für junge Spieler/innen ab zehn Jahren, die Verbindung mit Facebook ist aufgrund der Nutzungsbedingungen erst ab 13 Jahren möglich.

Getestete Plattform:

Android

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

viel

Ausdauer:

wenig

Links zu weiteren Infos

Spielszene mit aktivierbarem Bonus
typisches Leveldesign
Übersicht über die Level im Auswahlbildschirm