Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Day of the Tentacle Remastered

Empfehlungen
Cover: "Day of the Tentacle Remastered" in Graffiti-Schrift

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 12 Jahren"
Genre: 
Adventure
Charakteristik: 
Humorvolles Point&Click-Adventure
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 7
Inhaltsbeurteilung (PEGI): 
Gewalt
Verfügbare Plattformen: 
PS4
PSVita
Windows (PC)
Technische Voraussetzungen: 
PC: Windows XP SP 3 oder höher, 1,7 GHz Dual Core Prozessor, 2 GB Ram Arbeitsspeicher, NVIDIA GeForce GTX 260, ATI Radeon 4870 HD, Intel HD 3000, o.Ä. mit mind. 512 MB VRAM, 2500 MB Festplattenspeicher.
Verlag: 
Double Fine Productions
Erscheinungsdatum:
22. März 2016
Kosten:
bis EUR 20,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"Day of the Tentacle Remastered" ist die Neuauflage des alten Adventure-Klassikers von LucasArts und dreht sich um die drei Freunde Bernhard, Hoagie und Laverne, die sich auf eine wilde Zeitreise begeben müssen, um ein purpurfarbenes Tentakelmonster davon abzuhalten, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Dabei missglückt die Zeitreise jedoch etwas und die Freunde werden getrennt. Während Bernhard in die Gegenwart zurückplumpst, landet Hoagie im Jahr 1776 und Laverne reist 200 Jahre in die Zukunft.

Spielende schlüpfen in die Rollen der drei Freunde, zwischen denen zu jeder Zeit hin- und hergewechselt werden kann. In klassischer Point&Click-Manier werden sodann Gegenstände gefunden, untersucht und kombiniert sowie verschiedene Rätsel gelöst, um die Geschichte voranzutreiben und das böse Tentakelwesen aufzuhalten. So müssen Spielende beispielsweise öfters Ereignisse in der Vergangenheit auslösen, die sich auf Gegenwart und Zukunft auswirken und so die Lösung von Rätseln in diesen Zeiten ermöglichen. Außerdem können Gegenstände auch zwischen den verschiedenen Charakteren in der Zeit herumgeschickt werden. 

Die Präsentation des Klassikers aus dem Jahre 1993 wurde sowohl grafisch überarbeitet als auch spieltechnisch erneuert. Zusätzlich sind nun im Gegensatz zur alten Version alle Dialoge des Abenteuers vertont.

Spielbewertung:

Das Point & Click Adventure überzeugt vor allem mit seinen humorvollen Dialogen, den skurilen Charakteren und den verrückten, aber stets logisch nachvollziehbaren Rätseln. Auch die Modernisierung des alten Klassikers ist sehr gut gelungen. Die Grafik, wurde aufgepeppt, die Sprachausgabe erweitert und auch die Anzeige des Inventars, das Management der Spielaktionen und die Steuerung wurden erneuert und verbessern das Spielgefühl. Nostalgische Fans des alten Spiels können zudem mit einem Tastendruck zwischen der alten Version und der Neuauflage hin- und herwechseln. Die professionelle Sprachausgabe und der passende Sound verleihen dem Spiel seinen Charme.

Aufgrund der Comic-Aufmachung und der humorvollen Umsetzung wirken auch seltene Gewaltdarstellungen unproblematisch. Insgesamt fordert und fördert dieses unterhaltsame, ca. zehnstündige Zeitreise-Abenteuer vor allem logisches Kombinieren und die Lachmuskeln.

Spielspezifische Anmerkungen

Cross-Save-Funktion bei PS4 und PS Vita ~ Entwicklerkommentare können beim Spielen hinzugeschalten werden

Getestete Plattform:

PS4

Spiel erfordert:

Reaktion:

wenig

Denken:

viel

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Ein purpur-farbenes Tentakel mit kleinen Stummelhänden steht neben einem grünen Tentakel ohne Hände an einem Abwasserrohr.  Neben den Beiden ist ein Schild mit der Aufschrift "Keep Out Area Contaminated with Industrial Waste"
Screenshot: Die drei Hauptfiguren des Spiels stehen in einem unaufgeräumten Wohnzimmer.
Screenshot: Drei Gefängnisinsassen sitzen beim Kartenspielen. Rechts neben ihnen steht die Hauptfigur Laverne während im linken Eck ein purpurfarbenes Tentakel als Aufpasser gekleidet in einem Buch liest.
Screenshot: Zeitmaschine mit den drei Hauptcharakteren und einem verrückten Wissenschaftler. Die Szene ist in der Originalgrafik dargestellt.
Screenshot: Der Hauptcharakter Bernard steht in einem Forschungslabor. Vor ihm sitzt ein Wissenschaftler und schaut mit einer Lupe Bilder in einem Buch an. Im rechten Eck liest eine Laborrate in ihrem Käfig eine Zeitung. Im unteren Bereich is das Spielmenü und Inventar.