Zum Inhalt Zum Hauptmenü

DieMaus

Empfehlungen
Cover: Das typische Comicgesicht der "Maus"

BuPP-Altersempfehlung:

"von 6 bis 10 Jahren"
Genre: 
Kinderspiele
Charakteristik: 
interaktive Plattform für Kinder mit Maus-Wissenssendungen und Minispielen
Altersfreigabe lt. Google Play Store:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Technische Voraussetzungen: 
Android 4.0 oder iOS 7.0 (oder höher) fähiges Gerät
Verlag: 
Westdeutscher Rundfunk
Erscheinungsdatum:
7. Juli 2016
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

"DieMaus" ist die offizielle App zur “Sendung mit der Maus” des Westdeutschen Rundfunks. Hierbei handelt es sich um eine Art interaktive Plattform, mit der auf die letzten beiden ausgestrahlten Episoden, eine große Anzahl an Videobeiträgen früherer Sendungen, aktuelle Informationen sowie kleinere Spiele zugegriffen werden kann. Das Hauptmenü gestaltet sich als eine animierte Welt, in der Spielende die Maus steuern können. Tippt man auf gewisse Objekte, gibt es entweder witzige Effekte oder es werden Videobeiträge oder Spiele gestartet. Momentan (August 2016) stehen drei verschiedene Spiele zur Auswahl, die auch über ein eigenes Menü direkt gestartet werden können. Im Asteroiden-Spiel gilt es, immer mehr Asteroiden in der vorgezeigten Reihenfolge anzutippen und damit eine immer längere Melodie nachzuspielen. Beim Röhren-Spiel müssen Anfang und Ende diverser Röhren mit Hilfe unterschiedlicher Rohrsegmente verbunden werden. Hier können bis zu 96 verschiedene Level freigeschaltet werden. Das Wakeboard-Spiel verlangt Reaktionsfähigkeit, denn es muss mit der Maus beim Wakeboarden im richtigen Moment über entgegenkommende Hindernisse gesprungen werden.

Neben den Spielen findet sich auch ein sogenannter Fotoautomat. Hier können mit der Kamera des Gerätes Bilder aufgenommen und mittels vorgefertigten Grafiken Collagen gestaltet werden.

Spielbewertung:

Als innovative App zeigt "DieMaus" auf, wie Medieninhalte auf eine neue Art und Weise zur Verfügung gestellt werden können. Im Mittelpunkt steht selbstverständlich "Die Sendung mit der Maus" und deren Vielzahl an Lach- und Sachgeschichten, die sich gut eignen, um Kindern Wissen zu verschiedenen Themen zu vermitteln. Eingebettet sind diese Wissensinhalte in eine interaktive Welt, welche auch einige gelungene Minispiele bietet. Die Spiele sind pädagogisch gut gewählt, weil sie verschiedene Förderpotentiale entfalten: Reaktion und Geschicklichkeit beim Hüpfen über Hindernisse, Merkfähigkeit beim Nachspielen von Tonreihen und räumlich-logisches Denken beim Setzen der Rohrverbindungen.

Der Vorteil der App im Vergleich zur Website ist der leichte Zugriff mittels mobiler Geräte und, dass Kinder nicht versehentlich auf anderen Seiten gelangen können. Insgesamt bietet "DieMaus" Eltern eine sichere, vertraute und förderliche Spiel- und Lernumgebung für ihre Kinder. Der große Umfang ist kindgerecht aufgeteilt und kann damit Kindern gut "häppchenweise" angeboten werden, so dass lange Seh- oder Spielzeiten nicht notwendig sind und sich die App auch für Zwischendurch eignet. Kinder ab 6 Jahren werden eine Freude mit dem wohl abgerundeten Paket haben.

 

abgeschlossene Plattform

gutes Paket für Kinder 

Spielspezifische Anmerkungen

Um auf die Videobeiträge und ganze Sendungen der App zugreifen zu können ist eine Internetverbindung notwendig. Hierbei kann es auch zu größeren Datenvolumen kommen, die übertragen werden und somit eventuell zu Mehrkosten führen. Die Spiele der DieMaus-App sind auch ohne eine bestehende Internetverbindung spielbar.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

mittel

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Die Maus lässt sich von "Elefant" über das Wasser ziehen und muss Gegenständen ausweichen
Screenshot: Hauptmenü, in dem die verschiedenen Funktionen auswählbar sind
Screenshot: Auswahl der "Lach- und Sachgeschichten"-Videos
Screenshot: Die Maus steht auf einer Rakete und schwebt im Weltall. Um sie herum fliegen Asteroiden und ein kleiner Satellit.
Screenshot: Es wird das Röhren-Spiel gezeigt. Links finden sich verschiedene Röhrenelemente, rechts drei verschiedenfarbige Röhrensysteme.
Screenshot: Ausschnitt aus dem interaktiven Hauptmenü. Die Maus taucht gerade bei einem Korallenriff, auf der linken Seite liegt eine Schatztruhe am Meeresgrund.