Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Hohokum

Empfehlungen
Cover: Wundersame Kreaturen in einer Fantasiewelt

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 5 Jahren"
Genre: 
Adventure
Charakteristik: 
2D-Abenteuerspiel für Zwischendurch
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
PS3
PS4
PSVita
Verlag: 
Sony Computer Entertainment
Erscheinungsdatum:
13. August 2014
Kosten:
bis EUR 20,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

„Hohokum“ ist ein künstlerisches Spiel für zwischendurch, das in eine fantasievolle und atmosphärische Welt entführt. Es gibt kein offensichtliches Ziel, vielmehr ist die Motivation das spielerische Entdecken der vielen Welten und Lösen der Rätsel auf eigene Faust. Dabei gibt es in jeder Welt Neues und Unerwartetes zu finden, wie beispielsweise neue Bewohner. Teilweise ändert sich auch die Spielmechanik von Welt zu Welt.

Auf dem Weg durch die verschiedenen Level steuert der/die Spielende einen Winddrachen, der sich in alle Richtungen bewegen kann. Durch Vorbeifliegen oder Berühren von verschiedenen Bewohnern oder Objekten der Welt kann mit diesen interagiert werden. Nachdem alle Rätsel gelöst sind, wird ein zweiter Winddrache befreit, der sich dann ebenfalls durch die Welt bewegt.

Spielbewertung:

Die künstlerische und harmonische Darstellung von „Hohokum“ kombiniert mit der angenehmen Hintergrundmusik erzeugen eine beruhigende und fast meditative Atmosphäre. Es gibt keine Spielgeschichte und kein Tutorial. Dies ist aber aufgrund der einfachen und intuitiven Steuerung kein Problem. Ein Handlungsstrang, was, wie, wann zu tun ist wird nicht vorgegeben – hier kann jede/r Spielende selber entscheiden und beispielsweise die Rätsel gezielt lösen oder nur die Welten erkunden. Spannend ist auch, dass die Rätsel nicht klar ersichtlich sind, sondern erst über die Interaktion mit der Umwelt entdeckt werden müssen. Genaues Beobachten von Aktion und Reaktion sind Grundlage für logisches Kombinieren und somit dem Lösen der Rätsel. Das Spiel legt seinen Fokus auf eine kindliche Art des Entdeckens, Ausprobierens und Lernens - ist aber für ältere Spielende und Erwachsene nicht weniger reizvoll!

Die Kombination aus beruhigender Atmosphäre und freier Spielwelt machen „Hohokum“ zu einem entspannenden Spiel für zwischendurch, das mit den verschiedenen Rätseln die Fantasie der/des Spielenden anregt und die grauen Zellen fordert und fördert. 

Da Lesen nicht notwendig, die Steuerung sehr einfach und der Fokus auf Entdecken und Interagieren liegt, kann „Hohokum“ schon für Spieler/-innen ab 5 Jahren empfohlen werden.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

mittel

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Riesige Fantasiekreatur trägt merkwürdige Gestalten
Eine Fantasiegestalt untersucht zwei Gemälde mit einer Lupe
Screenshot: Ein Fantasiegebilde schwebt in der Luft
Screenshot: Phantasiewelt
Screenshot: Phantasiewelt
Screenshot: Phantasiewelt
Screenshot: Phantasiewelt
Screenshot: Phantasiewelt
Screenshot: Phantasiewelt