Zum Inhalt Zum Hauptmenü

LEGO Juniors Create & Cruise

Empfehlungen
Cover vom Spiel mit einer winkenden Legofigur im Auto.

BuPP-Altersempfehlung:

"von 3 bis 7 Jahren"
Genre: 
Kinderspiele
Charakteristik: 
Baukasten und Rennspiel
Altersfreigabe lt. Google Play Store:
ab 4
Google Alterseinstufung:
Alle Stufen
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Technische Voraussetzungen: 
min. 100 MB freier Speicherplatz, min. iOS-Version 6.0 oder Android 4.0
Verlag: 
The LEGO Group
Erscheinungsdatum:
19. Januar 2015
Kosten:
EUR 0,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

„LEGO Juniors Create & Cruise“ ist ein Bau- und Rennspiel für mobile Geräte, das für Kinder ab 3 Jahren geeignet ist und sich problemlos zwischendurch spielen lässt.

Die jungen Spielenden setzen durch Berühren des Touchscreens gesammelte Lego-Bausteine zusammen und erstellen Figuren und Fahrzeuge, mit denen sie durch eine bunte 3D-Landschaft fahren bzw. fliegen. Die einzige Aufgabe der Spielenden ist es, auf dem Weg die Münzen einzusammeln, die sehr einfach zu erreichen sind. Wenn man ein bestimmtes Kontingent an Münzen ersammelt hat, werden neue Bauteile für Fahrzeuge und Figuren freigeschaltet. Auch fantasievolle Gebilde, wie z.B. ein von allein laufender Wagen mit Beinen können erstellt werden. Am Ende jeder Strecke sollen die Spielenden ein Gebäude o.ä. nachbauen, in dem sie Lego-Teile auf die vorgegebenen Schattenflächen ziehen. Diese Gebäude werden in die nächste Strecke automatisch integriert und werfen beim Antippen Münzen ab.

Spielbewertung:

Das Spiel „LEGO Juniors Create & Cruise“ zeichnet sich durch seinen unmittelbaren Einstieg sowie einfache Bedienung aus - wodurch es auch für sehr junge Spielende funktioniert.

Die Spielmechanik wird mit Pfeilen und Symbolen erklärt und ist einfach mit einem Finger umzusetzen, was die Hand-Auge-Koordination fördert. Um das ohnehin in eine Richtung fahrende und automatisch lenkende Fahr- oder Flugzeug zu bedienen, müssen die Spielenden lediglich einen bestimmten Knopf drücken. Mit diesem Fahrzeug gilt es Münzen aufzusammeln, die ohnehin auf dem Weg liegen.

Dieser sehr einfach gehaltene Spielverlauf wird mit der Zeit aufgelockert, da man später auch Teile für Helikopter, selbstlaufende Beine oder springende Fahrzeuge freispielt. Vor allem bei Flugobjekten müssen sich die Spielenden mehr bemühen, um alle Münzen einzusammeln, da diese verstreut in der Luft schweben und das Flugzeug beidhändig zu steuern ist.

Besonders viel Spaß macht das Zusammenbauen der Fahrzeuge, da die Spielenden mit dem begrenzten Kontingent an Bauteilen auch unrealistische und absurde Objekte erstellen können. Dieses Bauen und Ausprobieren regt die Fantasie des Kindes an und fördert kombinatorisches Denken. Natürlich werden diese Lernprozesse beim Spielen mit echten LEGO-Steinen durch Fühlen und Anfassen mehr gefördert. Das Spiel kann jedoch als zusätzliche Anregung dienen oder als kleine Beschäftigung für zwischendurch.

Die bunte 3D-Spielwelt besteht aus LEGO-Figuren und Gebäuden, die man mit der Zeit freischaltet und zusammenbauen soll. Hierbei wird das fertige Objekt mit einem Schatten angedeutet und man soll die Teile auf ihren richtigen Platz ziehen, wobei Formerfassung trainiert wird. Dieses Minispiel kann man auch jederzeit im Menü aufrufen.

Das Spiel ist frei von jeglicher Gewalt, im Gegenteil, es vermittelt eine friedliche, freundliche Atmosphäre. Schade ist, dass von insg. sieben wählbaren LEGO-Figuren nur zwei weiblich sind. Die Spielenden können auch nicht verlieren und werden mit einem Feuerwerk und Jubel am Ende jeder kurzen Strecke belohnt.

Das Besondere an der LEGO Juniors-Serie ist zudem, dass weder Werbungen noch In-App-Käufe vorkommen, was bei Gratisspielen für mobile Geräte sonst üblich ist.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

mittel

Denken:

wenig

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Zusammenbauen eines Fahrzeugs, indem man die Reifen an die Karosserie zieht.
Zusammenbauen einer Legofigur, indem man sich Kopfbedeckung, Kopf, Torso und Beine aussucht.
Ein grüner Truck fährt beim Meer vorbei, wo ein Piratenschiff angelegt hat.
Ein roter Hubschrauber fliegt am Strand vorbei, wo sich Legofiguren sonnen.
Rätselaufgabe, indem man die Teile eines Supermarkts in die vorgesehenen Schattenflächen zieht.