Zum Inhalt Zum Hauptmenü

SpermEX

Empfehlungen
Icon des Spieles, ein Finger, der ängstlich dreinsehende Spermien zerdrückt.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 12 Jahren"
Genre: 
Fun-/Gesellschaftsspiele
Charakteristik: 
Mobile Game mit Lehrinhalten zur Verhütung
Altersfreigabe lt. Apple iOS Store:
ab 9
Google Alterseinstufung:
Niedrige Stufe
Verfügbare Plattformen: 
Android
iOS (iPhone, iPad, iPod Touch)
Verlag: 
ovos media GmbH
Erscheinungsdatum:
6. September 2013
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Nein
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

SpermEx ist ein informatives und kostenloses Mobile Game für Smartphones und Tablets, das auf spielerische Weise die zahlreichen Verhütungsmittel und deren Funktionsweise sowie den Aufbau und die Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane näher bringt. Eine im Spiel enthaltene Wissensdatenbank mit über 20 Einträgen informiert zu 
unterschiedlichsten Verhütungsmethoden. Entwickelt wurde das witzige und informative Handy-Verhütungsspiel für Jugendliche von Ovos mit der Unterstützung von Expertinnen und Experten der Österreichischen Gesellschaft für Familienplanung. 


Im grundlegenden Spielablauf muss der/die Spielende Spermien und Geschlechtskrankheiten, die sich über den Bildschirm in Richtung Gebärmutter bewegen, zerstören und durch den Einsatz von diversen Verhütungsmitteln bekämpfen. Dazu müssen sich die Spielenden durch zehn Levels und Endlos-Herausforderungen spielen und immer neue Wellen von Spermien und Infektionskrankheiten abwehren, um eine ungeplante Schwangerschaft oder eine Infektion zu vermeiden. Verhütungsmittel werden von zerstörten Feinden fallen gelassen und vom Spielenden eingesammelt, diese Verhütungs- Power-ups helfen im Kampf gegen eine ungeplante Schwangerschaft und gefährliche Krankheiten. In jedem Spiel hat man drei Leben (Mojos), die man verliert, wenn man sich infiziert oder schwanger wird.

Spielbewertung:

SpermEX ist ein kostenloses Infotainment-Spiel für zwischendurch. Eine einfache Steuerung macht die Handhabung auf mobilen Geräten ebenso simpel und kurzweilig. Leider ist im Spiel kein Multi-Touch möglich, was den Schwierigkeitsgrad vor allem am Ende teilweise sehr hoch macht. Das Spiel lässt sich auf Handy und Tablet gleichermaßen gut spielen. 

Mit einem einfachen Spielbeginn und einer stetigen Steigerung der Schwierigkeit mit dem Spielfortschritt kann das Spiel theoretisch auch bereits für junge Kinder eingestuft werden, da sich auch die einfache Spielmechanik nicht verändert. Wirklich interessant und empfehlenswert ist das Spiel jedoch aufgrund des Spielthemas für Jugendliche ab 10 bis 12 Jahren. Die Motivation wird durch die Highscore-Jagd aufrechterhalten und ein Erfolgserlebnis ist bereits nach kurzer Spielzeit erreichbar. SpermEX ist ein sehr kurzweiliges Spiel mit mittelhohem Wiederspielwert. Die akkustische und visuelle Darstellung ist passend und energetisch. Es wird die Gebärmutter der Frau dargestellt und im Spiel versucht man, das Durchdringen von Spermien und Krankheitserregern zur Eizelle zu verhindern. Doch der Akt des Durchlassens von Spermien oder Krankheiten zur Gebärmutter wird nicht bestraft (da das Erzeugen eines Kindes nicht negativ aufgefasst werden soll).

Die Wissensdatenbank mit über 20 Einträgen ist informativ und wird im Spiel eingeblendet. Es werden alle Verhütungsmittel detailliert und in verständlicher Sprache vorgestellt, die Informationen sind ausreichend aber nicht zu sehr in die Tiefe gehend, können bei den Spielenden aber auf jeden Fall Interesse an den verschiedenen Verhütungsmitteln wecken. Das Spiel als Ganzes macht neugierig auf das Thema Verhütung und behandelt es in natürlicher und spielerischer Art und Weise ohne es ins Lächerliche zu ziehen. Vor allem in Gruppen kann es ein sehr guter Einstieg zu weiterführenden Gesprächen zu dem Thema sein. Ovos hat es geschafft, das heikle Thema der Sexualität mit der comichafte Visualisierung lustig und witzig darzustellen und in ein unterhaltsames Spielformat zu bringen. Es wird spielerisch und dezent aufgeklärt und das Bewusstsein zur Nutzung von Verhütungsmittel gestärkt.

Daher wird das Spiel für jugendliche Spielende, die beginnen sich für das andere Geschlecht zu interessieren, empfohlen.

Spielspezifische Anmerkungen

Die Sprachausgabe ist auf Englisch, das Spiel selbst jedoch ist durchgehend auf Deutsch.

Getestete Plattform:

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

wenig

Ausdauer:

mittel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Hauptbildschirm mit Menüpunkten
Spermien versuchen zur Eizelle zu gelangen
Eintrag zu Chlamydien in der Wissensdatenbank
Welle an Spermien und Viren versuchen die Gebärmutter zu erreichen