Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Story of Seasons

Empfehlungen
Cover: Auf dem Cover ist ein Mädchen mit einem Kübel voller Kartoffeln und ein Junge, zu dem gerade ein Vogel fliegt, zu sehen.

BuPP-Altersempfehlung:

"ab 8 Jahren"
Genre: 
Simulationen
Charakteristik: 
Farmsimulation
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
3DS
Verlag: 
Marvelous Inc.
Erscheinungsdatum:
31. Dezember 2015
Kosten:
bis EUR 50,-
Multiplayer-/ Kooperationsmodus:
Ja
Multiplayer-/ Kooperationsmodus Beschreibung:
Bis zu 3 Spielende können gleichzeitig die eigene Farm besuchen und mithelfen.
Onlinemultiplayerfunktion: 
Nein
In-Game-Käufe:
Nein
In-Game-Werbung:
Nein

Spielbeschreibung:

„Story of Season“ ist eine Farmsimulation, bei der die Spielenden in die Rolle eines Farmers/ einer Farmerin schlüpfen. In einem kleinen Dorf übernehmen sie eine alte Farm, die im Laufe des Spieles renoviert und ausgebaut werden kann. Hauptaufgabe der Spielenden ist es, die Felder zu bewirtschaften und sich um die Tiere in den Ställen zu kümmern, wodurch landwirtschaftliche Produkte wie Milch, Eier und Wolle gewonnen werden können. Zusätzlich kann durch Fischen oder Insektenfangen Ware zum Verkauf lukriert werden. Die erwirtschafteten Produkte können entweder am Marktplatz verkauft werden oder in der eigenen Küche zu schmackhaften Gerichten verarbeitet werden. Als Abwechslung zum Farmalltag finden in regelmäßigen Abständen Feste oder Wettbewerbe statt, bei denen die Spielenden ihre Tiere oder Gemüsesorten zu Schau stellen können.

Spielbewertung:

„Story of Season“ ist ein umfangreiches Farmsimulationsspiel für Kinder. Die Spielenden lernen dabei die unterschiedlichen Aufgaben auf einer Farm kennen. Obwohl jeden Tag die gleichen Arbeiten (gießen, füttern der Tiere, melken, usw.) verrichtet werden müssen, bietet das Spiel durch immer neue freischaltbare Items und zusätzliche Auflockerungen (Wettbewerbe, Feste, usw.) viel Abwechslung und Langzeitmotivation. Durch die zwei unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade ist das Spiel sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Spielende motivierend.

Die Grafik ist zwar 3DS-typisch einfach und verspielt gehalten, bietet aber dennoch ausreichend Details, der optionale 3D-Modus sollte für Kinder vermieden werden.

Durch die fehlende Sprachausgabe im Spiel muss vor allem im Tutorial sehr viel Text gelesen werden. Die Einblendungen können aber beliebig lange belassen werden, schnelles Lesen ist daher nicht Voraussetzung.

Mittels Multiplayer-Modus (StreetPass) können Farmen von anderen Spielenden besucht werden.

Den Spielenden wird Verantwortung im Umgang mit den Tieren beigebracht, bei Vernachlässigung verlassen die Tiere die Spielenden und suchen sich ein besseres Zuhause. Aus pädagogischer Sicht ist das Spiel unbedenklich und kann für Spielende ab 8 Jahren empfohlen werden.

Getestete Plattform:

3DS

Spiel erfordert:

Reaktion:

wenig

Denken:

mittel

Ausdauer:

viel

Links zu weiteren Infos:

Screenshots: 
Screenshot: Der Farmer steht auf der Koppel mit seinen 2 Kamelen und 4 Kühen.
Screenshot: Der Farmer trifft Klaus.
Screenshot: Der Farmer reitet sein Pferd.
Screenshot: Verschiedene Gemüsefelder sind zu sehen.