Bupp Logo
BKA Logo

Logo Bundeskanzleramt Frauen, Familien und Jugend

Logo Bundeskanzleramt Frauen, Familien und Jugend

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Team Sonic Racing

Cover des Spiels

Team Sonic Racing

BuPP-Altersempfehlung:
"ab 8 Jahren"
Spezielle Empfehlung:
Empfehlenswerte Spiele für Familien, Partys, Teamplay
Genre: 
Rennspiele
Altersfreigabe lt. PEGI:
ab 3
Verfügbare Plattformen: 
Nintendo Switch
PS4
Windows (PC)
Xbox One
Multiplayer an einem Gerät: Ja
Multiplayer Online: Ja
Multiplayer Gegeneinander: Ja
Multiplayer Miteinander: Ja
Erscheinungsdatum:
21. Mai 2019

Pro/Contra:

Pro Contra
Spielspaß

Schneller Einstieg

Kann sich gegenseitig unterstützen

Dynamisch, viele Möglichkeiten

Gute Herausforderungen auch zum Alleinspielen

Gibt vieles, das freigeschaltet werden kann

Motiviert zum Weiterspielen

Splitscreen zu viert unübersichtlich, ruckelt gelegentlich

Sehr actionreich/rasant (verwirrend für EinsteigerInnen und Zusehende)

Schriftgröße sehr klein/Kontrast der Schrift tw. nicht barrierefrei

Pädagogik

Wenn man sich im Team unterstützt, wird das belohnt und hilft allen – bessere Chance zu gewinnen

Trainiert Auge-Hand-Koordination und Reaktion

Mittels geworfener Hindernisse werden andere Fahrende ausgebremst

Weibliche Charaktere stereotyp dargestellt

Spielbeschreibung

„Team Sonic Racing“ ist eine rasante Mischung aus Arcadespiel und wettkampforientiertem Rennspiel. Es ermöglicht, wie der Titel verheißt, das kooperative Spiel in einem Team. Dabei gilt es, Power-Ups und Turbos miteinander zu teilen. In der comicartigen Welt des Planten Wisp kann aus 15 Charakteren des Sonic-Universums und den dazu gehörigen Rennautos ausgewählt werden. Jede Kombination hat ihre Stärken und Schwächen, was im Fahrgefühl spürbar wird. Darüber hinaus können Fahrzeugteile freigeschaltet werden, die das Fahrverhalten beeinflussen. Optisch lassen sich die Rennwagen vielfältig gestalten und dem eigenen Geschmack anpassen. Wie in dem Genre üblich, können Angriffs- und Verteidigungsobjekte gesammelt werden, die dabei helfen, den Vorsprung vor gegnerischen Teams zu sichern. „Team Sonic Racing“ enthält verschiedene Modi, einige davon zum Alleinspielen andere – und darauf liegt das Hauptaugenmerk - zum kooperativen und kompetitiven Spielen (bis zu 4 Personen vor der Konsole, bis zu 12 online).

Spielbewertung

„Team Sonic Racing“ bietet als Familyspiel einen schnellen Einstieg für ein noch schnelleres Rennerlebnis – jedoch mit ein paar Schwächen. Zwar ist das Spiel prädestiniert zum gemeinsamen Spielen – immerhin können 4 Personen vor einer Konsole und bis zu 12 online mit- oder gegeneinander spielen – aber sobald sich der Bildschirm auf vier Felder für vier Fahrende aufsplittet, wird es unübersichtlich und es ruckelt manchmal. Auch die an sich schon recht kleine Schriftgröße wird dann noch mehr zum Problem. Spielt man an einer Konsole zu zweit oder online gegeneinander, erlebt man die rasante Action als herausfordernd und motivierend. Denn man kann nicht nur das gegnerische Team mit geworfenen Hindernissen ausbremsen sondern – und das ist eine Besonderheit des Spiels – auch eigene Teammitglieder unterstützen, wodurch sich die Boni für alle vermehren.

Neben den verschiedenen Möglichkeiten im Team anzutreten, gibt es auch eigens Modi zum Alleinspielen. Verschiedene Rennen, Strecken, Autos und Charaktere sowie die Möglichkeit, im Laufe der Zeit vieles freizuschalten, machen das Spiel langfristig attraktiv. Es gibt zwar auch weibliche Charaktere zur Auswahl, leider sind diese alle stereotyp in rosa dargestellt. Einige geschlechtsneutral wirkende Figuren stehen neben den männlichen auch zur Auswahl.

Insgesamt bietet „Team Sonic Racing“ trotz einiger Schwächen genug Renn-Spaß für geschwindigkeitsliebende Familien und Freunde und wird von der BuPP für Kinder ab 8 Jahren empfohlen.

[Wem „Team Sonic Racing“ zu rasant und actiongeladen ist, dem sei das altbekannte „Mario Kart 8“ ans Herz gelegt, dieses wurde von der BuPP für Kinder ab 6 Jahren empfohlen. https://www.bupp.at/de/spiele/mario-kart-8]

Getestete Plattform:

PS4

Spiel erfordert:

Reaktion:

viel

Denken:

wenig

Ausdauer:

wenig
Screenshot des Spiels
Screenshot des Spiels
Screenshot des Spiels
Screenshot des Spiels
Screenshot des Spiels
Screenshot des Spiels